Familie Caturday – Rückblick 02/2021

Falls übrigens K2 wie ein Flummi durch die Gegend hüpft und dabei freudig

„EIERLIKÖR! Mama, ich will noch mehr EIERLIKÖR!“ schreit –

Sie meint EierlikörKUCHEN! 🙄


Kinderlogik: draußen scheint die Sonne ☀ und spielen im Garten (4. Februar 2021!) -> Zeit zum Eis 🍧essen!

Mamalogik: wenn ich den Kater aus Omas Küche locken und ihn dazu bringen kann, sich auf meine Stiefel zu legen, müssten doch meine Zehen wieder auftauen?! ☃


„Mama? Ich hab dich ganz arg lieb.“

„Ich hab euch auch lieb.“ 😊😘

„Aber am liebsten hast du uns, wenn wir schlafen, stimmt’s?“

Sie. Merkt. Sich. ALLES!


„Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sehr nervt dich der anhaltende Lockdown?“

„Ich hab nicht mal mehr Lust zum backen…“

„Das ist schade, aber es beantwortet die Frage nicht.“

„HAST DU MIR ÜBERHAUPT ZUGEHÖRT?!“


Abendbrot-Zeit im Hause Caturday. Ich verspeise genüsslich Südtiroler Schüttelbrot mit Frischkäse.

Mein Mann (der kein Schüttelbrot mag): „Wenn du das isst, klingt es, wie wenn ein Sperrmüllauto einen Schrank frisst.“

Charmebolzen günstig abzugeben! Leichte Gebrauchsspuren.


Eine ganz liebe Freundin von mir feiert heute ihren 33. Geburtstag.

Ihre Mama hat sie äußerst sensibel auf ihre Vergänglichkeit hingewiesen: Jesus sei schließlich in diesem Alter gestorben.

Meine Antwort dazu: besagte Mama ist 66 Jahre alt – also genau doppelt so alt – und in dieser Zeit wäre Jesus somit schon 2x gestorben. Hmpf! 😜


Ich komme aus dem Badezimmer. K1 schnuppert kurz, dann, geradezu vorwurfsvoll: „Mama, du riechst irgendwie… BÄH!“

Erkenntnis 1: meine neue Vanille-Bodylotion mag sie offensichtlich nicht.

Erkenntis 2: in puncto Charme kann sie ihrem Papa problemlos das Wasser reichen.


Dass K2 einen Krümel Katzenfutter (aus der Dose) vom Boden aufgelesen und gegessen hat, finde ich zwar nicht grade toll, aber nicht SO schlimm.

Bedenklich finde ich eher, dass sie dabei keine Miene verzog 😳🤨🤔


Andere Kinder machen sich in der Badewanne aus dem Schaum einen Bart, eine Krone oder bauen ein Schloss.

Unsere basteln sich daraus Pflaster und Verbände. 🩹


Es klingelt; Kurierdienst liefert Pakete. Ich gehe runter, um sie in Empfang zu nehmen.

Die Mädels kleben am Küchenfenster, klopfen und winken.

Die Lieferung eines Pakets hat sich für die beiden zum Highligh entwickelt.

Obwohl nur Katzenstreu drin ist. 😓


Ich war heute Mittag mit meinem Senior-Kater in der Tierklinik zum Herz-Sono.

Die TÄ war sehr angetan von ihm, er hätte eine solch schöne Fellzeichnung, man sähe ihm sein Alter (immerhin fast 17 Jahre zu dieser Zeit) gar nicht an, und diese stoische Gelassenheit, mit der er die Prozedur über sich ergehen ließ (gut zu erkennen an der Herzfrequenz)!

Fühle jetzt fast sowas wie Mama-Stolz.


Mädels spielen mal wieder Tierarzt. 👩🏼‍⚕️👩🏼‍⚕️

K2s Plüsch-Dackel hat fürchterlich Bauchweh, weil er „einen ganzen Napf Katzenfutter gefressen hat“. Er wird wirklich fachmännisch untersucht, abgehört, gespritzt, Ohren kontrolliert, Reflexe geprüft und ein begleitendes Besitzergespräch gibt’s auch noch.

Lediglich die Feststellung „91 Fieber“ kündet von einem Hauch Dramatik. 😅


„Papa, setz dich nicht auf das Sofa! Du bist so schwer, du machst es ganz platt!“

Da verzeihe ich ihnen augenblicklich, dass ich „sooo schön weich“ bin.


Warum kann ich eigentlich nach nahezu 20 Jahren noch die binomischen Formeln runter beten, die ich „aufschreiben, lernen und bis ins hohe Rentenalter behalten sollte“ (schöne Grüße übrigens an Herrn R. aus Parsberg, falls ihn jemand trifft 😜),

wohingegen ich mir beim Einkaufen für 3 Teile einen Zettel schreiben muss, weil ich sonst 17 Teile kaufe und zu Hause feststelle, dass 2 von den 3 eigentlich benötigten Sachen fehlen?? 🤔


Meine Fußspitze guckt unter der Decke hervor.

K2: „Mama, dein Fuß ist ja ganz schwarz!“

„Ja mein Kind, das nennt man ‚Socken’…“ 😆


Ich sitze im Bad und warte, bis die Einwirkzeit des Haarfärbemittels rum ist.

vor der Tür hockt Salem und maunzt, er begehrt Einlass.

Dass er mir am liebsten die Butter vom Brot klauen würde, wusste ich.

Aber ist ihm sein Pelz jetzt auch nicht mehr schwarz genug?!🤔


Eingesaut wird grundsätzlich ein Kleidungsstück, dessen „Farb- oder Waschgruppe“ gerade in der Waschmaschine ist und bei der das Programm schon so weit fortgeschritten ist, dass sich ein Abbruch und Neustart nicht lohnt.

Je seltener eine Ladung der Gruppe zusammen kommt, umso größer oder müffelnder ist die Sauerei.

So will es das Gesetz. 🙄


Seit unsere Nichte das erste Mal „Bäume“ zu einem gewissen Gemüse gesagt hat, ist diese Bezeichnung bei uns geläufig. Leider dehnt sich ihre Sympathie dafür nicht auf unsere Töchter aus.

Heute beim Mittagessen: „K2, magst du mal die BÄUME probieren?“

Sie, angewidert: „Will ich nicht! Und Papa, das ist Brokkoli!“🥦


Abendbrot-Zeit im Hause Caturday.

K1 ist als erste fertig und verlässt die Küche. Mann, K2 und ich sitzen noch am Tisch.

Aus dem Flur: „MAMA! Da ist eine Pfütze im Flur!“

Ich, resignierend: „Welcher Art ist die Pfütze?“

„Ich glaube, es ist ein Kotzhaufen von den Katzen! Es sind so Haare drin. Die machen das doch immer, wenn sie sich putzen und dabei ihre Haare verschlucken…“

Joah. Und eure Tischthemen so?


Vor drei Wochen:

Ach, ich könnt ja endlich mal das Waffeleisen benutzen, das wir vor 5 Jahren bekommen haben. Welche Waffeln mach ich denn? Schinken-Salami-Parmesan klingt doch lecker. Aber ob K1 und K2 die dann auch mögen? 🤔

Mädels: *NOM*NOM*NOM*Staubsaugergeräusche*

Heute: Quarkwaffeln in süß? Och, essen sie sicherlich denn wenn sie’s sogar in herzhaft mochten, welches Kind mag denn keine süßen Waffeln?!

Mädels beißen ab:

K2 lässt ihr Stück fallen: „BÄÄH! Mag ich nicht!“

K1 kaut umständlich auf ihrem ersten Stück rum: „Mama, nächstes Mal machst du aber wieder die mit Salami und Käse, ja?“

Joah. Etz hab ich nen Waffelvorrat für 2 Tage für mich allein.


K1:

  • hüpft den ganzen Tag wie ein Flummi mit Duracell-Antrieb durch die Wohnung
  • turnt verbotenerweise im Kinderzimmer herum
  • galoppiert draußen die 3-fache Strecke
  • kann nicht mal beim Essen sitzen bleiben

Auch K1:

  • erklärt uns am Abend, sie freue sich jetzt auf die Nacht, weil sie sich da „endlich mal hinlegen kann“ 🤔🤨😜

K2:

  • liebt alles, was Fell oder Federn hat
  • hat keinerlei Berührungsängste mit Tieren, egal ob Huhn oder Hund, der größer ist als sie hoch
  • will später „ein Polizeipferd oder Tierärztin werden“
  • ill immer auf dem größten Pony sitzen
  • zeigt Oma ganz selbstverständlich die Reste der toten Maus, die die Nachbarskatze hat liegen lassen

Auch K2:

  • erschreckt sich fürchterlich vor „einem toten Tier mit Flügeln, das vom Holzstapel gefallen ist“ und das ich nach einiger Suche als unspektakulären winzigen Teil einer Pflanze identifizieren kann

Von „ich kann den Wein nicht draußen lagern, die Nächte sind zu kalt“

zu

„ich kann den Wein nicht draußen lagern, sonst ist er abends zu warm“

innerhalb einer Woche. (19. Februar 2021)


😱 Ich mag keine Gruselfilme!

Krimis, Criminal Minds, Dokus über die denkwürdigsten Morde aller Zeiten – kein Prob lem, gucke ich öfter mal, macht mir nix.

Aber sowas horrormäßiges wie „die Frauen von Stepford“ ist mir schon lange nicht mehr untergekommen.

Würde nur noch „Friedhof der Kuscheltiere“ fehlen 😳


Die Mädels haben im Schleich-Stall die dazu gehörende winzige Maus und die Katze in unterschiedlichen Pferdeboxen einquartiert.

Denn Katzen fressen ja Mäuse, deswegen dürfen die nicht zusammen. 😁😅🐭🐱


Sonntägliches Mittagessen im Hause Caturday. K1 hat den Tisch längst verlassen, K2 mampft in aller Ruhe vor sich hin.

Irgendwann: „K2, bist du fertig?“

„Ich glaub schon. Warte, ich schau mal.“

– betastet ausgiebig ihren Bauch –

„Ja Papa, passt nix mehr rein!“


K1, die die ganze letzte Woche jeden Morgen abgezählt hat, wie viele Male sie noch schlafen muss, bis sie endlich wieder in den Kindergarten darf,

hinterließ mir heute früh genaueste Instruktionen, wann und wie sämtliche Plüsch- und Schleichpferde zu füttern seien und dass sie später auf die Koppel gebracht werden müssten. 🐴🍎🍏🥕😀


Habe eben festgestellt, dass K1 gestern mit „Pferde auf die Koppel bringen“ meinte, ich solle sämtliche Plüschpferde wild im Flur verteilen.

Ach je, und ich dachte, ich solle die Schleichpferde auf den Spieleteppich mit aufgemalter Wiese stellen.

Wie gut, dass ich’s eh nicht gemacht hab, wär ja völlig falsch gewesen! 🤦🏻‍♀️🤷🏻‍♀️


K2 kommt mir barfuß entgegen. Nicht ungewöhnlich, da beide Mädels in der Wohnung wirklich fast das ganze Jahr über barfuß sein wollen (so warme Füße hätt ich ja auch gern mal!). Aber: wir waren zuvor 3 Stunden draußen, und in den Schuhen hatte sie welche an. Also frage ich sie, wo die Socken abgeblieben seien (da ja sonst gern auch mal einzelne verschwinden…)

Sie, ganz selbstverständlich: „Die hab ich wieder in die Schublade geräumt!“

….und jetzt gucke ich wohl besser mal den Schrank durch. FFP2-Masken hab ich ja glücklicherweise da. 😷


Ich rufe beim Hausarzt an, brauche einen Termin zum Blut abnehmen. Die MFA am Telefon sucht im Kalender, schlägt mir aber zunächst einen zur Mittagszeit vor. Da ich dazu aber nüchtern sein muss, frage ich nach einem Termin zu etwas früherer Uhrzeit. Sie sucht weiter und findet letztendlich einen für 10:20 Uhr.

Ich, entschuldigend: „Wissen Sie, vorher nix essen, das ist nicht so schlimm. Aber ohne Kaffee, des is fei hart!“

Sie: bricht in amüsiertes Gelächter aus.

Hallo? Das ist bitterer Ernst! 😜😲


Heute Nachmittag, Mädels spielen im Garten mit den Pferden.

Aus Spaß setze ich mich auf das Holzpferd.

K2: „Mama, geh runter! Das hält dich nicht aus!“

Dieses Charmebolzen-Gen wird offensichtlich dominant vererbt!

(P.S.: das Pferd hat ne maximale Belastbarkeit von ca. 120 kg)


MERKE:

Wenn du dich grade wunderst, dass die Kinder aber wirklich friedlich (leise) miteinander spielen bzw. aufräumen und dabei ein Hörspiel hören, tun sie das mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht.

Geh lieber nachschauen und rechne mit einer Seifenblasen-Sauerei im Kinderzimmer. 🤨😤


Habe gerade gelesen, dass Leute, die „Lachtränen-Emojis“ verwenden, sich als „ältere User“ outen, als „zu alt für TikTok“.

Damit kann ich wunderbar leben, denke ich! 😂🤣


  • Warum ist der Vorhang nicht mehr am Fenster?
  • Das ist kein Sand, was ihr da grade zum Spielen benutzt, das ist Asche aus Omas Kachelofen!!
  • Kann mir mal eine von euch erklären, wieso da ein grüner Baustein in unserem Klo schwimmt?!

😠😤🤨


Ich bin so deutsch,

ich habe heute gesehen, wie jemand Flaschen in einen Altglascontainer warf (2 oder 3, am Nachmittag, an der Hauptstraße, wo es wirklich NIEMANDEN stört) und dachte dabei: „Aber heute ist doch Sonntag, da ist das gar nicht erlaubt!“ 🤦🏻‍♀️

Schreibe einen Kommentar