Hauptmenü
Werbung
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 02. Mai 2018  
Author: Admin
Published: 5/2018
Read 20 times
Size 3,04 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 02. Mai 2018


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 01.05.2018, gg. 10.45 Uhr befuhr ein 60-jähriger Audi-Fahrer die Berchinger Straße in Rappersdorf und wollte nach links in die B 299 Richtung Berching abbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen auf der B 299 von links kommenden 35-jährigen Ford-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, sodass ein Sachschaden von insgesamt ca. 5500 Euro entstand. Beide Fahrer blieben unverletzt.


Gefährliche Körperverletzung

Am 01.05.2018, gg. 03.30 Uhr wurde ein 30-jähriger Mann von vier unbekannten Personen in Neumarkt am Bahnhof zu Boden gedrückt und geschlagen. Dabei wurde er leicht verletzt. Anzeige wurde erstattet.


Trunkenheit im Verkehr

In Postbauer-Heng wurde am 02.05.2018, gg. 00.07 Uhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest verlief positiv. Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Diebstahl aus einer Handtasche

In der Zeit vom 28.04.2018, 23.00 Uhr bis 29.04.2018, 02.00 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus einer Handtasche ein Smartphone, Apple 6S, im Wert von ca. 430 Euro. Tatort war im Bierzelt in Kadenzhofen.


Beleidigung
Hausfriedensbruch

In Pyrbaum in der Neumarkter Straße wurde in der Zeit vom 30.04.2018, 23.55 Uhr bis 01.05.2018, 07.00 Uhr aus einem Garten eine Statue entwendet. Diese wurde vor dem Feuerwehrhaus aufgestellt. Dabei wurden drei Pappschilder mit beleidigendem Inhalt an der Statue angebracht. Der Geschädigte erstattete Anzeige. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Fahrraddiebstahl

Am 27.04.2018, gg. 10.55 Uhr entwendete ein unbekannter Täter ein Mountainbike. Das Rad der Marke Corratec, Farbe blau, war in Neumarkt im Fahrradständer beim Supermarkt „real“ in der Dreichlingerstraße versperrt abgestellt. Als der Geschädigte zu seinem Rad zurückkam, bemerkte er noch, wie der unbekannte Täter mit dem Mountainbike in Richtung Goldschmidtstraße wegfuhr. Der Geschädigte konnte den flüchtenden Fahrraddieb nicht mehr stellen. Wert des Rades ca. 300 Euro
Beschreibung des unbekannten Täters:
Ca. 24 Jahre alt, ca. 175 cm groß, bekleidet war er mit einem
blauen T-Shirt und blauer Baseballcap.


Sachbeschädigung durch Brandlegung

Am 30.04.2018, gg. 12.00 Uhr bemerkte ein 44-jähriger Mann, dass seine beiden Fahrräder, die in Neumarkt am Fahrradständer am Bahnhof abgestellt waren angezündet wurden. Ein 5-Liter Kanister mit brennbarer Flüssigkeit befand sich neben den Rädern. Am Tatort konnten noch drei weitere Fahrräder mit Brandschäden vorgefunden werden. Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.
Die Geschädigten mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181/4885-0, in Verbindung setzen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de