Hauptmenü
Werbung
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 30. April 2018  
Author: Admin
Published: 5/2018
Read 12 times
Size 4,10 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 30. April 2018


Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 29.04.2018, gg. 11.00 Uhr fuhr ein 43-jähriger Rollstuhlfahrer mit seinem elektrischen Rollstuhl, der fahrerlaubnis- und versicherungsfrei ist, in Neumarkt auf dem Gehweg der Dr.-Schrauth-Straße. Als ein Pkw zur Hälfte auf dem Gehweg parkte, versuchte der Rollstuhlfahrer daran vorbeizufahren. Dabei kippte der Rollstuhl zur Seite und der Mann zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu. Der elektrische Rollstuhl blieb unbeschädigt.
Der Fahrer des verbotswidrig abgestellten Pkw wurde verwarnt.


Vorsätzliche Körperverletzung
Bedrohung

Am 27.04.2018 gg. 22.35 Uhr kam es in der Wohnung eines 43-jährigen Mannes in Postbauer-Heng zu einem Streit mit einem 25-jährigen Mann. Im Anschluss daran folgte eine körperliche Auseinandersetzung der beiden Personen. Dabei erlitt der ältere der beiden eine Platzwunde am Auge. Des Weiteren wurde der Geschädigte bedroht. Beide Männer waren alkoholisiert. Der 43-jährige Geschädigte wurde ins Klinikum gebracht.


Gefährliche Körperverletzung

Als drei weitere Personen den Streit im Haus bemerkten wollten sie diesen schlichten. Dabei soll laut Aussage des 25-Jährigen dieser gemeinschaftlich von einem 35-jährigen und dem zuvor geschädigten 43-jährigen Mann mit einem Wagenheber geschlagen worden sein. Der 25-jährige Geschädigte erlitt schwere Verletzungen. Er wurde ins Klinikum gebracht. Alle beteiligten Personen standen unter Alkoholeinfluss. Der Wagenheber wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Verstoß gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung
Erlöschen der Betriebserlaubnis

Am 29.04.2018, gg. 13.50 Uhr wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass die Kupplungs- und Bremshebel ohne Zulassung oder Prüfzeichen und nur für die Rennstrecke zugelassen waren. Weiterhin waren diese auf Grund der Bauweise locker und nicht fest verbaut. Die Verkehrssicherheit war somit wesentlich beeinträchtigt. Des Weiteren wurden weitere Veränderungen am Kraftrad vorgenommen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und Anzeige wurde erstattet.

Am 29.04.2018, gg. 10.05 Uhr wurde im Bereich Berg ein 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades angetroffen. Bei der Kontrolle wurde das Fehlen eines Kettenschutzes feststellt. Er gab an, diese selbst ausgebaut zu haben. Grund dafür sei eine bessere Optik gewesen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Anzeige wurde erstattet.


Fahren ohne Fahrerlaubnis
Unbefugter Gebrauch eines Kraftrades

Am 30.04.2018, gg. 01.50 Uhr entzog sich ein 21-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades in Postbauer-Heng der Verkehrskontrolle. Nachdem der Aufenthaltsort ermittelt wurde, gab dieser zu, das Kleinkraftrad seiner Mutter ohne ihre Erlaubnis genommen zu haben. Er konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Anzeige wurde erstattet.


Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Beleidigung
Bedrohung
Gefährliche Köperverletzung
Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
Sachbeschädigungen an Kfz.
Verstoß gegen das Waffengesetz

Am 29.04.2018, gg. 01.25 Uhr lief ein 48-jähriger Mann mit einem Leitpfosten in der Hand in Neumarkt auf der B 8 und beschädigte damit mehrere vorbeifahrende Fahrzeuge. Bei dem Versuch eines Polizisten in zivil, welcher privat unterwegs war, den Beschuldigten festzuhalten, wehrte er sich und schlug mit dem Leitpfosten auf ihn und einen Zeugen ein. Diese wurden dabei leicht verletzt.
Weitere eingesetzte Polizeibeamte beleidigte und bedrohte er. Blutentnahme wurde durch die Staatsanwaltschaft angeordnet.
Bislang wurden vier Fahrzeuge mit dem Leitpfosten von dem Beschuldigten beschädigt. Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
Der Rucksack des Beschuldigten wurde in Pölling aufgefunden. Darin befanden sich u.a. ein „Scheckkartenmesser“ sowie weitere Gegenstände, die eine zweifelsfreie Identifizierung ermöglichten.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de