Hauptmenü
Werbung
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 18.04.2018  
Author: Admin
Published: 4/2018
Read 39 times
Size 2,19 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 18.04.2018


Nittendorf: Verkehrsunfall!

Am Dienstag, 17.04., gegen 14.15 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2660 in der Ortsdurchfahrt von Pollenried zu einem Verkehrsunfall. Eine 83jährige Rentnerin wollte mit ihrem Pkw von der dortigen Tankstelle in Richtung Hemau ausfahren. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte und in Richtung Regensburg fahrende Zugmaschine mit Sattelanhänger. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei das Fahrzeug der Rentnerin auch noch gegen einen Laternenmast geschleudert wurde. Dabei erlitt die Unfallverursacherin leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte sich auf ca. 10000 Euro belaufen. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Für Aufräumarbeiten und zur Verkehrsregelung waren die Feuerwehren aus Pollenried und Nittendorf eingesetzt.


Sinzing: Opferstöcke aufgebrochen!

Innerhalb der letzten 4 Wochen wurden in der Kirche Maria Himmelfahrt in Sinzing mehrere Opferstöcke aufgebrochen und eine unbekannte Summe an Bargeld entwendet. Die Kirche ist tagsüber geöffnet und von 19.00 bis 09.00 Uhr versperrt. Da die Zugangstüren unbeschädigt sind, ist davon auszugehen, dass der Täter tagsüber am Werke war. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht (Tel. 09404/95140)?


Hemau: Verkehrsunfall!

Am Dienstag, 17.04., gegen 08.10 Uhr, kam es auf der Kreisstraße R 27 zwischen Langenkreith und Hemau zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 25jähriger Fahrer eines hochwertigen Pkw Audi war in Richtung Hemau unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug wegen zu hoher Geschwindigkeit oder Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrfach in einem Feld und kam auf allen vier Rädern wieder zum Stehen.
Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien. An dem Unfall war kein weiteres Fahrzeug beteiligt. Für die Bergearbeiten waren die Feuerwehren aus Hemau, Klingen und Hohenschambach alarmiert worden. Der Schaden am Pkw dürfte sich auf ca. 80000 Euro belaufen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de