Hauptmenü
Werbung
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 15. März 2018  
Author: Admin
Published: 3/2018
Read 88 times
Size 2,29 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 15. März 2018


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

In der Zeit vom 13.03.2018, 21.30 Uhr bis 14.03.2018, 07.30 Uhr wurde in Postbauer-Heng ein Pkw, Opel/Adam, angefahren und beschädigt. Das Fahrzeug war während der Unfallzeit am Straßenrand der Straße Am Kleeacker abgestellt. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Opel entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.


In Neumarkt, Dreichlingerstraße, auf dem Parkplatz an der Ecke G.A.P.-Straße, wurde am 14.03.2018, gg. 21.30 Uhr ein Pkw, Skoda/Roomster, angefahren und beschädigt. Ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer stieß beim Einparken gegen den Skoda. Anschließend entfernte er sich und parkte seinen Lkw auf dem daneben liegenden Parkplatz. Der 45-jährige Unfallverursacher konnte ermittelt werden. Am Skoda entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro; der Lkw wurde nicht beschädigt.

Am 15.03.2018, gg. 04.25 Uhr wurde beobachtet, wie ein Lkw-Fahrer in Berg auf dem Autohof-Parkplatz beim Ausparken gegen einen geparkten Lkw stieß. Dabei entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein 25-jähriger Mann aus Baden-Württemberg konnte als Unfallverursacher ermittelt werden.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

In Neumarkt ereignete sich am 14.03.2018, gg. 16.20 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von insgesamt ca. 12000 Euro entstand.
Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Pkw, Ford/Mondeo, von der Wolfsteinstraße in die Pelchenhofener Straße ein. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 41-jährige Mercedes-Fahrerin, die die Pelchenhofener Straße in Richtung stadtauswärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand.


Versuchter Überweisungsbetrug
Urkundenfälschung sonstiger Urkunden

Am 13.03.2018 fiel ein gefälschter Überweisungsträger bei einer Bank in Berching auf. Hierbei sollte eine Überweisung in Höhe von 9869,24 Euro auf ein Konto in Spanien erfolgen. Nachfragen ergaben, dass der Geschädigte diese Überweisung nicht getätigt hatte. Die Überweisung wurde zurückgehalten. Bislang sind bereits zwei weitere gleichgelagerte Fälle in Bayern bekannt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de