Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 23.02.2018  
Author: Admin
Published: 2/2018
Read 66 times
Size 2,68 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 23.02.2018


Verkehrsunfälle
Verkehrsunfälle mit Sachschaden

Am 22.02.2018, gegen 17:00 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße NM 4, an der Kreuzung zwischen Höhenberg und Karhof, ein Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer wollte von Neumarkt kommend nach links in die Staatsstraße 2240 in Richtung A 3 abbiegen und übersah dabei eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 22-jährige Opel Astra-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 € entstand. Verletzt wurde niemand.

An der Kreuzung Milchhof-/Kornstraße ereignete sich am 22.02.2018, gegen 07:20 Uhr, ein Verkehrsunfall. Auf der Milchhofstraße, kommend von der Altdorfer Straße, fuhr 31-jähriger Mercedes-Fahrer, der geradeaus in die Kornstraße wollte. Ein 44-jähriger VW-Fahrer befuhr die Kornstraße aus Richtung Amberger Straße kommend. Dieser wollte nach links in die Milchhofstraße abbiegen. Der 31-Jährige missachtete dabei „rechts vor links“ und es kam Zusammenstoß beider Pkw, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 € entstand. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.


Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

In der Badstraße wurde am 21.02.2018, zwischen 07:45 Uhr und 13:00 Uhr, ein geparkter schwarzer Fiat 500 von einem unbekannten Täter angefahren. Der Schaden an der Stoßstange und dem Kotflügel vorne links beläuft sich auf eine Höhe von ca. 3.000 €.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. unter Tel.: 09181/4885-0.


Verkehrsunfall mit fahrlässiger Körperverletzung

In Mühlhausen, An der Lände, ereignete sich am 22.02.2018, gegen 16.40 Uhr, ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 50-jähriger Toyota-Fahrer wollte von der Querstraße „An der Lände“ in die Ortsverbindungsstraße Kerkhofen - Mühlhausen einfahren, die ein 49-jähriger Audi-Fahrer von Mühlhausen in Richtung Kerkhofen befuhr. Unter Missachtung der Vorfahrt fuhr der 50-Jährige in die Ortsverbindungsstraße ein und übersah dabei den von rechts kommenden 49-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Toyota des Unfallverursachers nach links drehte und anschließend mit dem Renault eines 43-Jährigen kollidierte, der aus Richtung Kerkhofen nach Mühlhausen unterwegs war. Der 43-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr Mühlhausen befreit. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt ins Klinikum gebracht und der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 14.000 €.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de