Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
7 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 7

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 18.02.2018  
Author: Admin
Published: 2/2018
Read 107 times
Size 2,73 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 18.02.2018


Hemau – Gepfändete Maschinen entwendet

Der Inhaber eines Reifen-Service im Gewerbering kam mit den Mietzahlungen für seine Montagehalle in Rückstand. Der Vermieter machte von seinem Pfandrecht Gebrauch und pfändete als Sicherheit verschiedene Maschinen des Mieters im unteren fünfstelligen Bereich. Am Samstag, den 17.02.2018, stellte der Vermieter dann fest, dass die gepfändeten Maschinen, die sich bis dato noch in der Montagehalle befanden, aus der Halle verschwunden waren. Er verdächtigte seinen Miete, die Maschinen über Nacht trotz seines Pfandrechtes aus der Halle abtransportiert zu haben. Gegen den Mieter wurde ein Verfahren wegen Pfandkehr eingeleitet. Der Verbleib der Maschinen konnte bislang nicht ermittelt werden.


Wintereinbruch – Mehrere Verkehrsunfälle mit Sachschaden

Nach den stärkeren Schneefällen am Samstag Nachmittag kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich der PI Nittendorf zu mehreren witterungsbedingten Verkehrsunfällen. In Sinzing und Beratzhausen rutschten mehrere Pkw gegen die Standpfosten verschiedener Verkehrszeichen. In Nittendorf stießen zwei Pkw in einer Kurve frontal zusammen. Beide fuhren zu weit links bzw. zu schnell und konnten trotz langsamer Fahrt nicht mehr rechtzeitig ausweichen bzw. kamen ins Rutschen. In Beratzhausen rutschten zwei Pkw zunächst ineinander und anschließend gegen einen Gartenzaun. Bei Neukirchen fuhr ein Räumfahrzeug rückwärts und schob dabei einen hinter ihm wartenden Pkw mehrere Meter nach hinten, bis er den Anstoß überhaupt merkte. Der Winterdienstfahrer hatte keine Rückfahr-Kamera und keinen Einweiser. Er fuhr rückwärts, ohne seinen besonderen Sorgfaltspflichten beim Rückwärtsfahren nachzukommen. Noch vor den Schneefällen missachtete ein Pkw-Fahrer an der Kreisstraße zwischen Hemau und Riedenburg den Vorrang eines anderen Pkws, als er in die Kreisstraße einbiegen wollte. Bei allen Unfällen kam es lediglich zu Sachschäden, verletzte Personen waren nicht zu verzeichnen.


Richtigstellung VU mit Personenschaden aus Pressebericht vom 17.02.2018

Im Pressebericht der PI Nittendorf vom 17.02.2018 wird von einer Verkehrsunfallflucht in Hemau berichtet, wobei eine Seniorin verletzt worden sei. Dies wurde nicht korrekt wiedergegeben. Richtig ist, dass es sich bei der verletzten Frau nicht um eine Seniorin, sondern um eine gehbehinderte 29jährige handelt. Zudem ereignete sich der Unfall bereits am Freitag, den 02.02.2018. Der Unfall wurde bei der PI Nittendorf nachträglich angezeigt, weil sich die Unfallverursacherin auch zwei Wochen nach dem Unfall noch nicht bei der Verletzten gemeldet hatte und ihre Daten nicht vollständig bekannt waren.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de