Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. 08. Febr. 2018  
Author: Admin
Published: 2/2018
Read 20 times
Size 2,39 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. 08. Febr. 2018


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am 07.02.2018, gg. 13.20 Uhr stieß ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer in Neumarkt gegen einen in der Friedenstraße geparkten Pkw, VW/Golf. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Am Golf entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.
Ein 35-jähriger Mann aus Neumarkt konnte als Unfallverursacher ermittelt werden.


Verkehrsunfall infolge Trunkenheit

Am 07.02.2018, gg. 22.10 Uhr befuhr ein 39-jähriger Ford-Fahrer in Berching die Sollngriesbacher Straße. Dabei fuhr er über einen Fahrbahnteiler und überschlug sich mit dem Pkw, so dass das Fahrzeug auf dem Dach mittig auf der Straße zum Liegen kam. Da der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Ein Straßenschild und ein Baum wurden beschädigt. Schadenshöhe noch nicht bekannt.


Diebstahl aus einem Pkw
Diebstahl beider Kennzeichen

Am 06.02.2018, zwischen 05.00 Uhr und 10.00 Uhr wurde ein Pkw, Skoda, aufgebrochen und das Beifahrerfenster eingeschlagen. Das Fahrzeug war in Lauterhofen auf dem Pendlerparkplatz an der Staatsstraße 2236 abgestellt. Aus dem Pkw wurden Bargeld, Ausweispapiere und ein mobiles Navi entwendet. Des Weiteren wurden die beiden Kennzeichen des Pkw abgeschraubt und mitgenommen.
Im Rahmen einer Fahndung konnten zwei Männer, 32 und 36 Jahre alt, als Täter ermittelt werden. Bei der Kontrolle wurde das entwendete mobile Navi aufgefunden. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Fahren ohne Führerschein
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am 07.02.2018, gg. 15.48 Uhr sollte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Gemeindebereich Tyrolsberg eine 20-jährige Pkw-Fahrerin angehalten werden. Diese entzog sich der Kontrolle indem sie einfach weiter fuhr. Als sie kurz darauf erneut kontrolliert werden sollte, weigerte sie sich auszusteigen und den Führerschein vorzulegen. Der Pkw-Fahrerin war bereits vom Landratsamt Neumarkt der Führerschein entzogen worden. Somit ist sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Gegen den 45-jährigen Vater wurde Anzeige erstattet, weil er als Halter des Fahrzeuges seiner Tochter das Fahren erlaubte. Er wusste, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de