Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
18 Besucher sind Online (14 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 18

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Parsberg vom 11.01.2018  
Author: Admin
Published: 1/2018
Read 48 times
Size 2,58 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Parsberg vom 11.01.2018


Schneller Fahndungserfolg

Parsberg. Der verantwortliche Pkw-Fahrer des am Mittwoch, 10.01.2018 vormittags angezeigten Verkehrsunfall vom Vortag, bei dem ein 10-jähriges Schulkind nicht unerheblich verletzt worden ist (Bericht vom 10.01.2018), konnte bereits am Donnerstag, 11.01.2018 ermittelt werden.
Nach der Veröffentlichung des Presseaufrufes und der zeitnahen Steuerung im Internet und den Sozialen Medien meldete sich bereits gegen 17.00 Uhr desselben Tages ein aufmerksamer Zeuge, der eine recht präzise Beschreibung zu Fahrer und Beifahrer abgeben sowie ein Teilkennzeichen des Tatfahrzeugs übermitteln konnte.
Unmittelbare polizeiliche Recherchen führten am Morgen des Donnerstags zum tatsächlich am Unfall beteiligten Pkw und den verantwortlichen Fahrzeuginsassen zum Unfallzeitpunkt. Die intensiv geführten polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich nun auf den exakten Unfallhergang.
Weitere Zeugen, die zum Unfallzeitpunkt in der Nähe gestanden haben sollen und vielleicht erst heute den Aufruf den Printmedien entnommen haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizeiinspektion Parsberg in Verbindung zu setzen, Tel. 09492/9411-0.
Im Übrigen bedankt sich die PI Parsberg ausdrücklich für die Mitwirkung und Beiträge der Bürgerschaft, der eben nicht egal ist, wenn jemand bei einem ungeklärten Vorfall zu Schaden gekommen ist.
(Nach Abschluss der Ermittlungen wird ergänzend berichtet.)


Vorfahrt missachtet:

Velburg. Am Mittwoch, 10.01.2018, gegen 13.00 Uhr, wurde einem 43jährigen Skoda-Fahrer, der den Hinteren Markt stadtauswärts fuhr, an der Kreuzung Zum Stadtturm die Vorfahrt „genommen“. Eine 36jährige Nissan-Fahrerin hatte den von rechts kommenden übersehen, wodurch es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der 43jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und musste mir dem BRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. An beiden Unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8500,00 Euro; sie musste mit Hilfe eines Abschleppunternehmens geborgen werden.

Parsberg. Ebenfalls einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten, 37jährigen VW-Fahrer, übersah am Mittwoch, 10.01.2018, gegen 19.00 Uhr, eine 43jährige Fiat-Fahrerin, die den Kirchplatz bergwärts befuhr. Im Kreuzungsbereich Kirchplatz / Schmiedgasse kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8 000,00 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de