Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: VPI Regensburg vom 06.12.2017  
Author: Atlan
Published: 12/2017
Read 122 times
Size 2,88 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Geschwindigkeitsmessungen:



Messörtlichkeit: Parsberg, St 2234

Messzeit: 15:30 Uhr - 20:30 Uhr

Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h

Gemessene Fahrzeuge: 604

Beanstandet: 44

Anzahl Fahrverbote: -

Schnellster: 94 km/h

Ahndung: Mindestens 120€, 1 Punkt



Messörtlichkeit: Sinzing, St 2394

Messzeit: 07:50 Uhr - 09:35 Uhr

Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h

Gemessene Fahrzeuge: 367

Beanstandet: 3

Anzahl Fahrverbote: -

Schnellster: 79 km/h

Ahndung: 30€



Verkehrsunfälle:



Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten auf der BAB A93




Regensburg / A93: Am Dienstag, 05.12.2017, 09:25 Uhr befuhr eine 81-jährige Landkreisbürgerin mit ihrem Pkw die Auffahrt zur Autobahnanschlussstelle Pfaffenstein in Richtung München. Beim Einfahren auf die A93 kam die Frau auf Grund einer Erkrankung nach links in den fließenden Verkehr und kollidierte mit dem Pkw einer 77-jährigen Landkreisbürgerin. Der einfahrende Pkw wurde gegen die Mittelschutzplanke gedrückt. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.450 €. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Auf Grund des Unfalls bildete sich ein erheblicher Rückstau, bis zur Anschlussstelle Regenstauf. Der Pfaffensteiner Tunnel war kurzzeitig gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf und die Autobahnmeisterei Pentling waren am Unfallort mit eingesetzt.





Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn A93




Lappersdorf, Landkreis Regensburg /A93:
Am Dienstag, 05.12.2017, gegen 13 Uhr teilte ein Beschäftigter der Autobahnmeisterei mit, dass auf dem Parkplatz Benhof auf der Autobahn A93 in Richtung Holledau ein beschädigter grüner VW Golf mit tschechischer Zulassung ohne Insassen stand. Der Golf war linksseitig beschädigt. Das Schadensbild war passend zu einem Schutzplankenschaden in der Nähe des abgestellten Pkws. Offensichtlich hat der unbekannte Fahrzeugführer in der Zeit vom Montag, 04.12.2017, 06:00 Uhr bis Dienstag, 05.12.2017, 10:00 Uhr die Schutzplanken mit seinem Fahrzeug beschädigt und ist anschließend noch gegen einen schweren Begrenzungsstein am Parkplatz gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Im Fahrzeug steckte noch der Zündschlüssel. Das Fahrzeug wurde von der Polizei versperrt und die Schlüssel sichergestellt. Der unbekannten Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um einen Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zu dieser Verkehrsunfallflucht an die Verkehrspolizei Regensburg unter 0941 / 5062921.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de