Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
13 Besucher sind Online (11 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 13

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 06.12.2017  
Author: Atlan
Published: 12/2017
Read 172 times
Size 2,43 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Auto angefahren und geflüchtet



Beratzhausen: Am Dienstag, 05.12.2017, parkte ein Autofahrer gegen 17:25 Uhr in einer Parkbucht entlang der Marktstraße. Beim Aussteigen touchierte ein nachfolgender Ford die geöffnete Fahrertür des parkenden Fahrzeugs. Der Fahrer dieses Ford fuhr anschließend weiter ohne anzuhalten und meldete den Vorfall erst zu einem späteren Zeitpunkt. Gegen den Unfallverursacher werden nun Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort geführt. Der entstandene Gesamtschaden liegt bei etwa 3000 Euro.





Auffahrunfall mit Verletzten



Nittendorf - Pollenried: Die Fahrerin eines Fiat wollte am Dienstag, 05.12.2017, gegen 06:20 Uhr, in der Ortsmitte von Pollenried nach links in ein Grundstück einfahren. Wegen des bestehenden Gegenverkehrs musste die Autofahrerin auf der Fahrbahn halten. Die nachfolgende Fahrerin eines Mercedes bemerkte diesen Umstand zu spät und fuhr in das Heck des Fiat. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt. Zur weiteren Behandlung wurden sie mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus verbracht. Die beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Der Gesamtschaden liegt bei geschätzten 20000 Euro.





Tankbetrug



Nittendorf - Undorf: Der noch unbekannte Fahrer eines älteren Pkw betankte sein Fahrzeug am Dienstag, 05.12.2017, gegen 16:50 Uhr, an der Zapfsäule einer Tankstelle in der Eichhofener Straße mit Benzin im Wert von knapp 80 Euro. Nach dem Tankvorgang setzte sich der unbekannte Täter wieder in sein Auto und fuhr mit quietschenden Reifen von der Tankstelle weg in Richtung Deuerling. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Audi 80 mit silberner oder grauer Lackierung mit deutlich sichtbaren Rostschäden auf der Beifahrerseite. Der unbekannte Täter war etwa 25 Jahre alt, geschätzte 180 cm groß, schlank und hatte kurze schwarze Haare. Auffallend war, dass er beim Tankvorgang rot-schwarze Arbeitshandschuhe trug. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde das angebrachte Kennzeichen am Vortag im Bereich der PI Parsberg entwendet. Wer Hinweise in dieser Sache zum Täter oder zum Fahrzeug geben kann, soll sich unter Tel. 09404/9514-0 mit der Polizeiinspektion Nittendorf in Verbindung setzen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de