Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
7 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 7

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 30. Oktober 2017  
Author: Admin
Published: 10/2017
Read 98 times
Size 6,37 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 30. Oktober 2017


Verkehrsunfall mit Verletzten

In Neumarkt ereignete sich am 29.10.2017, 11.29 Uhr, ein Verkehrsunfall.
Weil ein 28-jähriger Subaru-Fahrer im Kreuzungsbereich Flutgrabenweg/Gießereistraße die Vorfahrt einer 42-jährigen Opel-Fahrerin
missachtete, kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurde der 42-jährige Beifahrer im Pkw Opel Corsa leicht verletzt.
An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3000 Euro.


Unfallflucht

Am 29.10.2017, 17.10 Uhr, ereignete sich im Bereich Deining, auf der St. 2220, ein Verkehrsunfall.
Beim Abbiegevorgang einer Honda/Civic-Fahrerin kam es zum Zusammenstoß mit einer 58-jährigen Ford-Fiesta-Fahrerin. Ohne die Personalien auszutauschen fuhr die Honda-Fahrerin, es handelt sich um eine 79-jährige Frau aus Neumarkt, davon.
Am Pkw Ford entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.


Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz

Am 27.10.2017, 13.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Autohof 24 in Neumarkt, Berg, Ludwig-Erhard-Ring 2, ein 24-jähriger libyscher Staatsbürger angetroffen. Er gab an unter einem Sattelanhänger liegend eingereist zu sein und keinerlei Dokumente dabei zu haben. Der Lkw, sowie der Fahrer wurden angetroffen. Dieser gab an, nichts von dem Betroffenen zu wissen.
Der Betroffene wurde nach erfolgter ED-Behandlung an die zuständige Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg überstellt.


Schwerer Diebstahl

In der Zeit vom 23.10.17, 14.00 Uhr bis 25.10.17, 10.00 Uhr, hat unbekannter Täter in Lauterhofen, Traunfeld, aus einer Scheune im Waldstück Gusen, einen silberfarbenen Metallwerkzeugkoffer mit Werkzeugen (überwiegend Waren der Fa.Lux) entwendet. Der Täter hatte zuvor das angebrachte Schloss aufgebrochen und entfernt.
Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 150 Eur.
Entstandener Sachschaden ca. 20 Euro.


Ladendiebstahl

In einem Neumarkter Verbrauchermarkt wurde am 27.10.2017, 15.00 Uhr, ein 33-jähriger rumänischer Staatsbürger beim Diebstahl von 1 Paar Sportschuhen im Wert von 49,99 Euro erwischt. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach Vernehmung und Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde er nach Benennung eines Zustellungsbeauftragten wieder entlassen.


Haftbefehl vollzogen

Am 27.10.2017, 19.30 Uhr, wurde ein 46-jähriger Mann mit Wohnort in Neumarkt, aufgrund eines Haftbefehles wegen Betrug, festgenommen. Er konnte die Ersatzfreiheitsstrafe von 10 Tagen durch Bezahlung der geforderten Geldbuße abwenden.


Trunkenheit im Verkehr

In der Nürnberger Straße / St.-Anna-Straße in Neumarkt, wurde am 27.10.2017, 23.25 Uhr, eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurde bei einem 25-jährigen Fahrzeugführer aus dem südlichen Landkreis Neumarkt Alkoholgeruch festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Daraufhin wurde der Pkw verkehrssicher abgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.


Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, die Fahrzeug-Zulassungsverordnung sowie die Abgabenordnung und das Kraftfahrzeugsteuergesetz

Am 27.10.2017, 16.15 Uhr wurde in Neumarkt ein 56-jähriger Mann aus dem Bereich Hohenfels, mit einem Pkw angetroffen, der derzeit nicht zugelassen ist. Der Betroffene gab an zweimal mit dem Fahrzeug, es wurde am 04.10.17 außer Betrieb gesetzt, zur Arbeitsstätte hin und zurück gefahren zu sein. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.
Anzeige wurde aufgenommen.


Sachbeschädigung

Unbekannter Täter hat in der Zeit vom 27.10.2017, 21.00 Uhr bis 28.10.2017, 09.00 Uhr, in Neumarkt, Breslauer Straße, eine Fensterscheibe bei einem freistehenden Wohnhaus eingeworfen.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.


Einbruch / Versuch

Unbekannter Täter hat in der Zeit vom 28.10.2017, 21.30 Uhr bis 29.10.2017, 14.00 Uhr versucht, in das Caritas Seniorenheim „St.Johannes“ einzubrechen. Dies gelang dem Täter nicht.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.


Räuberischer Diebstahl, Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung

Am 28.10.2017, 15.50 Uhr ging ein Anruf bei der PI Neumarkt ein, dass ein Mann in einem Neumarkter Verbrauchermarkt, am Pfandautomaten, randaliert. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich der Beschuldigte, ein 55-jähriger Mann aus Neumarkt, bereits entfernt.
Der Beschuldigte hatte sich zwei Sixpack Bier genommen und wollte das Geschäft über den Eingang verlassen. Die 38-jährige Mitteilerin und eine 21-jährige Beschäftigte gingen über den Ausgang nach draußen. Als der Beschuldigte sich durch die Eingangstür gequetscht hatte, ging er mit einem Schraubendreher auf die Mitteilerin los und schrie, dass er sie umbringen werde. Daraufhin ging er auf einen 55-jährigen Zeugen los, der ihn jedoch wegschubste. Ohne Bier entfernte sich der Beschuldigte vom Tatort. Er konnte ermittelt werden.


Missbrauch von Ausweispapieren

Am 28.10.2017, 23.10 Uhr, überließ ein 19-jähriger Mann aus einem angrenzenden Landkreis seinen Personalausweis einem 17-jährigen Freund, um diesem den Einlass in eine Neumarkter Diskothek zu ermöglichen. Der Türsteher bemerkte jedoch den Schwindel.
Nun erhalten beide Personen eine Anzeige.


Fahrraddiebstahl

Unbekannter Täter hat in der Zeit vom 27.10.2017, 19.00 Uhr bis 28.10.2017, 01.00 Uhr in Neumarkt, Woffenbach, Fahrradständer vor der Feuerwehr im Brückenweg, ein abgestelltes Mountainbike entwendet. Es handelt sich um ein schwarz/silberfarbenes Rad der Marke Univega/850 mit Rahmenfederung und Schutzblechen sowie Scheibenbremsen und Stecklicht.
Wert ca. 350 Euro.

In der Zeit vom 28.09.2017 bis 06.10.2017, 06.00 Uhr, entwendete unbekannter Täter in Neumarkt, Stauf, Alois-Senefelder-Str. von einem Firmengelände ein Herrenrad.
Es handelt sich um ein blau/orangefarbenen Crossrad IDEAL im Wert von 499 Euro.


Opferstockaufbruch

In Postbauer-Heng, Pavelsbach, wurden in der Zeit vom 22.10.2017 bis 26.10.2017, 15.00 Uhr, zwei Schlösser des Opferstockes in der dortigen Kirche aufgebrochen. Der Täter entwendete das Bargeld sowie die Schlösser.
Gesamtschaden ca. 60 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de