Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
11 Besucher sind Online (8 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 11

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 29.10.2017  
Author: Admin
Published: 10/2017
Read 185 times
Size 2,66 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 29.10.2017


Deuerling – Alkoholisierter Verkehrsteilnehmer festgestellt - Am Abend des 28.10.2017 wurde bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle eines 59jährigen Verkehrsteilnehmers Alkoholgeruch festgestellt. Auf der Dienststelle wurde dann ein gerichtsverwertbarer Test durchgeführt, der einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich ergab. Der Schlüssel des Pkw wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt und den Fahrer erwartet nun eine Anzeige.


Hemau – Körperverletzugsdelikt am Stadtplatz - Kurz vor Mitternacht ereignete sich am gleichen Tag eine körperliche Auseinandersetzung am Stadtplatz. Vorangegangen war nach Aussage von Zeugen, dass in einer nahen Kneipe eine junge Frau belästigt worden war. Zwei ortsansässige deutsche Staatsangehörige wollten der Frau zu Hilfe kommen und es kam zunächst zu einem verbalen Streit. Vor der Lokalität eskalierte die Auseinandersetzung, in deren Verlauf einer der Helfer von einem der Täter mehrmals mit einem faustgroßen Pflasterstein auf den Kopf geschlagen wurde und der zweite Beschuldigte dem zweiten Helfer mehrmals mit dem Fuß gegen den Kopf trat. Die Geschädigten wurden nur leicht verletzt, mussten aber mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden 19 und 17 Jahre alten afghanischen Staatsangehörigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Gegen einen der beiden wird bereits wegen einem Vorfall wegen Körperverletzung ermittelt, der sich genau eine Woche vorher nur einige Meter entfernt im Klopferlweg zutrug.


Sinzing – Sachbeschädigung - Der Besitzer eines Gebäudes in Sinzing in der Bahnhofstraße stellte fest, dass in den vergangenen zwei Wochen eine Scheibe des Gebäudes beschädigt worden ist. Die Polizeiinspektion Nittendorf bittet Anwohner und Passanten hierzu um die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen.


Pielenhofen – Falsche Polizeibeamte – Mehrere Bürger aus dem Gemeindebereich Pielenhofen verständigten die örtliche Polizeidienststelle über verdächtige Anrufe angeblicher Polizeibeamter. Wieder wurde die altbekannte Geschichte von festgenommenen Einbrechern erzählt, bei denen Hinweise auf die Begehung von bevorstehenden Straftaten gefunden wurden. Nun würden die Bürger von der Polizei gewarnt und über ihre persönlichen Verhältnisse ausgefragt, ob sie z.B. Schmuck zu Hause hätten oder dergleichen. Die Polizeiinspektion Nittendorf weist darauf hin, dass bei einem Zweifel an der Echtheit der Polizeibeamten jederzeit ein Rückruf bei der Polizeiinspektion Nittendorf oder einer anderen Dienststelle möglich ist.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de