Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 28.10.2017  
Author: Admin
Published: 10/2017
Read 122 times
Size 2,72 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 28.10.2017


Verkehrsunfall in Hemau

Zu einem Verkehrsunfall mit minimalen Schaden kam es am 27.10.17 gegen 09.35 Uhr am unteren Stadtplatz in Hemau. Ein mit seinem Pkw stadteinwärts fahrender Rentner aus dem Landkreis Kelheim missachtete die Vorfahrt einer aus der Badergasse kommenden Autofahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2200 Euro.


Verkehrsunfall in Laaber

Am 27.10.2017 gegen 14.50 Uhr befuhr ein aus Laaber stammender Fahrzeuglenker mit seinem Pkw die Brunner Straße in Laaber in Richtung Bahnhof. An der Einmündung zur Nordgaustraße missachtete er die Regelung, rechts vor links, und fuhr gegen die linke Fahrzeugseite eines von rechts kommenden Fiat. Beide Autofahrer entstiegen ohne Blessuren ihren Fahrzeugen. Der Sachschaden an beiden Autos wird von der Polizei auf ca. 2500 Euro geschätzt, wobei ein Auto aufgrund der Beschädigungen im Bereich des Vorderrades abgeschleppt werden musste.


Verkehrsunfall in Sinzing

Die Vorfahrtsmissachtung durch einen in Würzburg wohnenden Studenten führte am 27.10.2017 gegen 14.55 Uhr in Sinzing zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 5000 Euro. Von der Autobahn aus Richtung Nürnberg kommend, fuhr der junge Mann mit seinem VW Jetta in die Staatsstraße 2394 ein, ohne die Vorfahrt eines aus Richtung Riegling kommenden Autofahrers zu beachten. Nach Angaben des Unfallverursachers hatte er das Auto eines aus Bad Abbach stammenden Mannes aufgrund unter der Autobahn abgestellter Lkw zu spät erkannt und konnte daher einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Trotz erheblicher Schäden an den Fahrzeugen blieben die Insassen unverletzt und konnten im Anschluss an die Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen.


Verkehrsunfall in Nittendorf

Eine 65 jährige Frau aus dem westlichen Landkreis verursachte am 27.10.2017 gegen 19.40 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2660, vor Pollenried. Die Autofahrerin befuhr die Staatstraße in Richtung Regensburg und wollte kurz vor Pollenried nach links in ein Anwesen an der Deuerlinger Straße einbiegen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Fahrzeug und fuhr während es Abbiegens in die linke Seite des in Richtung Hemau fahrenden Opel. Dieser geriet durch den Anstoß ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Durch den Aufprall der beiden Fahrzeuge wurden beide Fahrzeuglenkerinnen leicht verletzt. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch 37 jährige Fahrerin des Opels, mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de