Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 25. Okt. 2017  
Author: Admin
Published: 10/2017
Read 91 times
Size 2,33 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 25. Okt. 2017


Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am 24.10.2017, gg. 20.56 Uhr kam es in Neumarkt zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von insgesamt ca. 35.000 Euro entstand.
Eine 41-jährige Renault-Fahrerin befuhr die Regensburger Straße stadtauswärts und wollte gegenüber vom Aldi-Parkplatz nach links abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 34-jährigen BMW-Fahrer, der die Regensburger Straße stadteinwärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeugführer sowie eine 24-jährige Mitfahrerin im Renault leicht verletzt wurden. Die verletzten Personen wurden mit dem BRK ins Klinikum gebracht.


Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter verkratzte einen weißen Kleintransporter, der am 23.10.2017, zwischen 07.20 Uhr und 15.20 Uhr in Neumarkt in der Amberger Straße geparkt war. Am Fahrzeug entstand durch den Kratzer entlang der rechten Fahrzeugseite ein Schaden von ca. 2000 Euro.


Verdächtige Wahrnehmungen

Am 23.10.2017, gg. 23.00 Uhr wurden mehrere Personen in Pyrbaum angerufen. Die Anrufer gaben sich als örtliche Polizeibehörde bzw. Kriminalpolizei mit teilweise unterlegter Rufnummer 110 aus. Es wurde dabei über Wertgegenstände bzw. ob Fenster und Türen versperrt sind nachgefragt. Die angerufenen Personen machten diesbezüglich keine Angaben und legten auf.
In diesem Zusammenhang gibt die Polizei folgende Hinweise:
Bei echten Anrufen der Polizei erscheint niemals die „110“ als angezeigte Rufnummer.
Legen Sie den Hörer auf, wenn Sie das Gefühl haben, am Telefon ausgefragt zu werden. Dies ist nicht unhöflich, sondern dient Ihrer Sicherheit.
Nach dem Auflegen sollte man umgehend die richtige Polizei über derartige Anrufe verständigen.
Wer bereits Opfer eines Betruges geworden ist, sollte sofort Anzeige erstatten.


Einbruch/Diebstahl

In der Zeit vom 23.10.2017, 17.00 Uhr bis 24.10.2017, 08.45 Uhr betrat ein unbekannter Täter eine nicht verschlossene Türe einer alten Scheune in Lauterhofen. Von dort aus hebelte er eine Verbindungstüre auf und gelangte somit zur Werkstatthalle. Hieraus wurden zwei Motorkettensägen der Marke Stihl im Wert von ca. 1500 Euro entwendet.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de