Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
10 Besucher sind Online (7 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 10

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Parsberg vom 13.10.2017  
Author: Admin
Published: 10/2017
Read 177 times
Size 1,04 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Parsberg vom 13.10.2017


Gefährliche Freizeitgestaltung

Seubersdorf i. d. Opf. Ziemlich erschrocken ist eine 53jährige Seubersdorferin, die am späten Vormittag des 12.10.2017 innerorts mit ihrem angeleinten Hund spazieren ging, als plötzlich neben ihr kleine Geschosse einschlugen. Sie vermutete, von einem Luftgewehr oder Ähnlichem beschossen zu werden, und informierte die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte ein 21jähriger mit seinem Softair-Gewehr aus dem Dachfenster seiner Wohnung mit Kunststoffkügelchen auf einen in seinem Garten liegenden Ball geschossen und dabei wohl das Ziel verfehlt. Glücklicherweise wurden dabei weder die vorbei spazierende Frau noch der Hund getroffen oder gar verletzt. Da es verboten ist, mit solchen Gewehren in der Öffentlichkeit außerhalb von Schießständen zu schießen, wurde die täuschend echt aussehende Waffe sichergestellt. Der junge Mann hat sich nun wegen versuchter Gefährlicher Körperverletzung sowie eines Verstoßes nach dem Waffengesetz zu verantworten.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de