Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
9 Besucher sind Online (6 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 9

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 28. Sept. 2017  
Author: Admin
Published: 9/2017
Read 146 times
Size 4,31 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 28. Sept. 2017


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

In der Zeit vom 26.09.2017, 17.00 Uhr bis 27.09.2017, 12.30 Uhr wurde in Neumarkt in der Dr.-Grabmann-Straße eine Gartenmauer von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An der Mauer entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Am 27.09.2017, gg. 08.00 Uhr befuhr ein ca. 25-jähriger Mann mit seinem schwarzen Pkw, Audi, in Neumarkt den Flutgrabenweg in Richtung Ingolstädter Straße. An der Einmündung erfasste er eine von links kommende 16-jährige Radfahrerin, die auf dem rechten Radweg der Ingolstädter Straße stadteinwärts fuhr. Die Fahrradfahrerin wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich stadteinwärts von der Unfallstelle. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

Wer hat den Verkehrsunfall mit der Unfallflucht beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181/4885-0.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Auf der B 299 in Neumarkt kam es am 27.09.2017, gg. 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit ca. 4500 Euro Sachschaden.
Eine 33-jährige Audi-Fahrerin befuhr den Münchener Ring von Pölling kommend in Richtung Sengenthal. Als sie nach links in die Staatsstraße 2240 abbiegen wollte, übersah sie einen entgegenkommenden 33-jährigen Golf-Fahrer, der mit seinem Anhänger den Münchener Ring in Richtung Pölling befuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei jedoch niemand verletzt wurde.


Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Am 27.09.2017, gg. 17.35 Uhr kam es in Neumarkt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde.
Eine 52-jährige Fahrradfahrerin befuhr den Fahrradweg entlang des Kurt-Romstöck-Rings stadtauswärts. Auf Höhe des Parkplatzes zum alten Gymnasium sprang plötzlich ein unbekannter, ca. 16 Jahre alter Jugendlicher rückwärts aus der Parkplatz-Zufahrt direkt vor das Vorderrad der Radfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Ihr zweijähriger Enkel, der im Kindersitz saß, blieb unverletzt. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Jugendliche mit seinen Freunden. Die Radfahrerin begab sich zur ambulanten Behandlung ins Klinikum. Am Fahrrad entstand kein Schaden.
Die Polizei bittet darum, dass sich der Jugendliche bei der Polizeiinspektion Neumarkt meldet, da beim Gespräch keine Personalien ausgetauscht wurden.
Bzw. wird um Hinweise gebeten, um wen es sich bei dem Jugendlichen handelt.
Tel. 09181/4885-0.


Vorsätzliche Körperverletzung

Am 27.09.2017, gg. 14.50 Uhr kam es in Neumarkt am Hinterausgang des Neuen Marktes in der Dammstraße zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem 17-Jugendlichen und einem 18- jährigen Mann. Dabei wurde der 17-jährige Jugendliche leicht verletzt.
Nachdem der 18-Jährige seinen Vater verständigte, kam dieser zum Tatort, wo es durch den Vater kurze Zeit später erneut zu einer Körperverletzung kam. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.
Gegenseitige Anzeigen wurden erstattet.


Fahrraddiebstahl
Täter gestellt

In der Zeit vom 16.09.2017, 19.00 Uhr bis 17.09.2017, 01.00 Uhr wurde Neumarkt aus dem Hof eines Anwesens in der Ringstraße ein schwarzes Mountainbike der Marke Roadsign/Keep the Spirit, entwendet.
Die Mutter des 18-jährigen Geschädigten beobachtete am 26.09.2017 einen 17-jährigen Jugendlichen, der mit dem Fahrrad ihres Sohnes in Neumarkt in der Zimmererstraße fuhr. Auf Befragen gab der Jugendliche an, dieses Rad gebraucht von einem Unbekannten im Stadtpark für 100 Euro gekauft zu haben. Das Fahrrad wurde sichergestellt.
Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Urkundenfälschung amtlicher Ausweise

Am 24.09.2017, gg. 20.10 Uhr wurde ein 40-jähriger Pkw-Fahrer in Neumarkt in der Dreichlingerstraße angehalten. Am Fahrzeug waren rote Kennzeichen angebracht. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Eintragungen im Fahrtenbuch mit Bleistift durchgeführt wurden. Außerdem war erkennbar, dass Ziffern ausradiert wurden. Beide Kennzeichen sowie das Fahrtenbuch wurden beschlagnahmt.
Anzeige wurde erstattet.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de