Hauptmenü
Werbung
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 21.09.2017  
Author: Admin
Published: 9/2017
Read 239 times
Size 851 bytes
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 21.09.2017


Hemau: Betrügern auf den Leim gegangen!

Opfer einer bekannten Betrugsmasche wurde ein Ehepaar aus Hemau. Beide meldeten ein Gewerbe an, wobei in der Folge auch ein Eintrag ins Handelsregister erfolgte. Die Geschädigten erhielten dann in den folgenden Wochen insgesamt vier Rechnungen mit einer Gesamthöhe von 2574 Euro. Diese waren so formuliert und aufgemacht, dass das geschäftlich scheinbar unerfahrene Paar der Meinung war, es handle sich um berechtigte und behördliche Gebühren für die Eintragung ins Handelsregister. Beim genauen Lesen des Kleingedruckten stellte sich aber heraus, dass sich die Rechnungen auf ein privates Register zu Werbezwecken im Internet handelt. Ob eine Anfechtung des Vertrages aufgrund Täuschung erfolgreich sein wird, ist fraglich.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Besuche:

die nächsten Termine
Werbung
Suche
Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de