Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 05. Sept. 2017  
Author: Admin
Published: 9/2017
Read 19 times
Size 2,30 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 05. Sept. 2017


Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am 04.09.2017, gg. 17.20 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2240 bei Berg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Eine 46-jährige Nissan-Fahrerin und dahinter ein 30-jähriger Ford-Fahrer befuhren die Staatsstraße 2240 in Richtung Neumarkt. Als die Nissan-Fahrerin nach links in Richtung Richtheim abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Auch der Ford-Fahrer hielt sein Fahrzeug an. Eine 51-jährige Toyota-Fahrerin, die hinter dem Pkw-Fahrer fuhr, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Ford auf. Der Ford wurde noch auf den davor stehenden Nissan geschoben. Die Nissan-Fahrerin sowie der Ford-Fahrer wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 17000 Euro.


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am 04.09.2017, gg. 10.50 Uhr hatte ein 50-jähriger Fahrer seinen Pkw Opel/Meriva mit Anhänger im Grünstreifen bei einer Metzgerei in Oberndorf abgestellt. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr rückwärts aus dem gegenüberliegenden Parkplatz und stieß gegen die Fahrertüre des Pkw Opel. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden ca. 1500 Euro.


Versuchter Überweisungsbetrug

Ein unbekannter Täter gab am 01.09.2017 bei einer Bank im Bereich Berching einen gefälschten Überweisungsträger ab. Die IBAN stimmte mit den Personalien der Kontoinhaberin nicht überein. Der Überweisungsträger wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
„Ende einer Geburtstagsfeier“

Am 04.09.2017, gg. 15.45 Uhr wurden zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren beobachtet, wie sie einen „Joint“ in Neumarkt, Am Evangelienstein, rauchten. Bei der Kontrolle konnte bei dem 17-jährigen Jugendlichen in seinen mitgeführten Sachen weiteres Betäubungsmittel und auch Rauschgiftutensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Auch der Joint, den das 16-jährige Geburtstagskind in der Hand hielt, wurde sichergestellt. Beide Jugendliche wurden mit zur Dienststelle genommen, wo sie nach Anzeigenaufnahme an die Erziehungsberechtigten übergeben wurden.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de