Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
7 Besucher sind Online (5 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 7

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 03.09.2017  
Author: Admin
Published: 9/2017
Read 57 times
Size 2,15 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 03.09.2017


Verkehrsunfall in Hemau mit angetrunkenem Fahrzeugführer;

Am Samstag den 02.09.2017 gegen 15.15 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei einen Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße in Hemau mit. Der Unfall ereignete sich auf der R11, bei km 0,5, in südlicher Fahrtrichtung. Ein junger Mann verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr dabei das Ende der dortigen Leitplanke, mehrere Leitpfosten, um anschließend, nach ca. 100 Metern unkontrollierter Fahrt auf dem Fuß und Radweg, wieder quer über die Straße in den gegenüberliegenden Graben zu schleudern. Auch dort überfuhr er nochmals eine Hinweistafel und blieb schließlich liegen. Der alleine im Pkw befindliche Fahrer entstieg unverletzt dem Firmenfahrzeug. Ein Zeuge, an dem das Unfallfahrzeug unmittelbar vor dem Unfall mit hoher Geschwindigkeit vorbeifuhr, informierte die Polizei hinsichtlich seiner Beobachtungen. Die Beamten trafen kurz darauf ein und stellten fest, dass der Mann in kurzer Zeit bereits alle Vorkehrungen den Unfall zu beseitigen getroffen hatte. Zu dem fiel allerdings auch ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Der durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte die Alkoholfahne. Aufgrund der Umstände wurde der Fahrzeugführer zur Blutentnahme gebeten und muss sich nun wegen entsprechender Straftaten verantworten. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.


Zwei junge Männer randalierten während der Kirta in Nittendorf;

Zwei junge Männer wurden am 03.09.2017 von der Polizei in Nittendorf auf dem Kirta-Festgelände in Nittendorf in Gewahrsam genommen und im Anschluss ausgenüchtert. Die beiden 24 und 28 Jahre alten Männer hatten dem Alkohol zu sehr zugesprochen und gegen 03.45 Uhr zu randalieren begonnen. Nachdem die Volltrunkenen das Gastrecht deutlich missbrauchten, wurden sie von anderen Besuchern der Kirta festgehalten und der Polizei übergeben. Mit juristischer Zustimmung mussten die Zecher ihren Rausch unter Aufsicht der Polizei in den Arresträumen der PI Nittendorf ausschlafen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de