Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 16. August 2017  
Author: Admin
Published: 8/2017
Read 63 times
Size 2,78 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 16. August 2017


Ladendiebstahl

Ein 14-jähriger Schüler wurde am 14.08.2017, 15.30 Uhr, in einem Neumarkter Supermarkt beim Diebstahl von Kaugummi im Wert von 2,37 Euro erwischt.
Er wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben.


Sachbeschädigung

In der Regensburger Straße in Neumarkt beobachtete am 15.08.2017, 01.32 Uhr, eine Polizeistreife zwei Jugendliche, welche ein Wahlplakat zerstörten.
Die Beschuldigten, ein 28-jähriger Mann aus Nürnberg und ein 27-jähriger Mann aus Neumarkt wurden angezeigt.
Schaden ca. 50 Euro.


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

In der Eugen-Roth-Straße in Neumarkt, wurde am 14.08.2017, 17.15 Uhr, ein 18-jähriger Neumarkter dabei beobachtet, als er sich einen Joint auf dem Spielplatz drehte.
Er wurde angezeigt.


Fahrraddiebstahl

Unbekannter Täter entwendete am 12.08.2017, zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr in Mühlhausen, Bachhausen, Am Grießgraben, ein vor einem Anwesen unversperrt abgestelltes Mountainbike.
Es handelt sich um ein MTB Marke Focus, grün/weiß, im Wert von ca. 150 Euro.


Brandfall
Kinder konnten Schlimmeres verhindern

Am 15.08.2017, 13.30 Uhr, geriet in Neumarkt, Kanalweg, eine Aschentonne in Brand.
Zwei Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren bemerkten den Brand und verständigten ihre Eltern. Diese konnten die Aschentonne sowie die bereits in Brand geratene Hecke löschen.
Die beiden Nachbarskinder haben durch ihr vorbildliches Verhalten einen größeren Schaden verhindert.


Fahren ohne Fahrerlaubnis
Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 15.08.2017, 10.35 Uhr, wurde in Sengenthal, Weichselsteiner Straße, der Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger kontrolliert, da er keinen Gurt angelegt hatte.
Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 31-jährige Fahrer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für das Gespann besitzt. Er wurde angezeigt.
Der 53-jährige Fahrzeughalter, der die Fahrt zugelassen hatte, wurde ebenfalls angezeigt.
Beide Beschuldigten sind im südlichen Neumarkt Landkreis wohnhaft.


Trickbetrug

Am 30.07.2017 wurde im nordwestlichen Landkreis Neumarkt eine 65-jährige Rentnerin von einer Frau telefonisch darüber informiert, dass sie einen großen Gewinn gemacht habe. Sie müsse jedoch Gebühren bezahlen, damit der Gewinn auch ausbezahlt werden kann. Die Rentnerin kam diesem Wunsch mehrfach nach.
Einer der Täter kam sogar persönlich vorbei und holte weitere Gebühren ab.
Bislang wurde der versprochene Gewinn jedoch noch nicht ausbezahlt.
Die Geschädigte hat insgesamt 39 248 Euro bezahlt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de