Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Verkehrspolizeiinspektion Regensburg, vom 09.08.17  
Author: Admin
Published: 8/2017
Read 37 times
Size 2,04 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg, vom 09.08.17


Trotz Fahrerlaubnisentzug gefahren

Pentling: Trotz gerichtlich entzogener Fahrerlaubnis wurde ein 41-jähriger am Dienstagvormittag mit seinem Pkw fahrend angehalten. Der Mann flog bei einer Kontrolle von Zivilfahndern an der Rastanlage Pentling auf.

Nittendorf: Einen portugiesischen Führerschein händigte ein 50-jähriger bei einer Kontrolle am Montagvormittag bei Nittendorf aus. Zivilfahnder der Verkehrspolizei hatten ihn auf der A 3 angehalten. Auch in diesem Fall berechtigt der vorgelegte Führerschein, wegen eines deutschen Wohnsitzes, nicht mehr im Bundesgebiet ein Fahrzeug zu führen. Der Mann durfte ebenfalls nicht mehr weiterfahren und wird zur Anzeige gebracht.


Fahrerlaubnis nicht ausreichend – Urlaub unterbrochen

Laaber: Ein Pkw-Wohnwagengespann wurde am Dienstag, 08.08.17, 12.55 Uhr auf der A 3 bei Laaber angehalten. Der 51-jährige Fahrer hatte mit seinem Gespann kurz vor einer Polizeikontrollstelle überholt und fiel so den Beamten ins Auge. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis, die er vorlegte zum Führens des Gespannes aus Pkw und Wohnwagen nicht ausreichend war, weil das Gespann die Gesamtmasse von 3500 kg überschritten hatte. Das Ehepaar aus den Niederlanden musste das Gespann abstellen, weil auch die mitfahrende Ehefrau nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß.


Geschwindigkeitsmessungen:

Messörtlichkeit: Breitenbrunn, Staatsstraße 2234
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h außerorts
Gemessene Fahrzeuge: 420
Beanstandet: 29
Anzahl Fahrverbote: -
Schnellster: 132 km/h (Pkw)
Ahndung mindestens: 120 €, 1 Punkt

Messörtlichkeit: Schönthal, B 22 Richtung Cham
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h außerorts
Gemessene Fahrzeuge: 681
Beanstandet: 22, davon 1 Kraftradfahrer
Anzahl Fahrverbote: -
Schnellster: 140 km/h (Pkw)
Ahndung mindestens: 120 €, 1 Punkt
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de