Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 26. Juli 2017  
Author: Admin
Published: 7/2017
Read 48 times
Size 2,67 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 26. Juli 2017


Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Am 25.07.2017 gg. 22.40 Uhr kam es in Neumarkt in der Ingolstädter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Eine 20-jährige Peugeot-Fahrerin befuhr die Ingolstädter Straße in stadtauswärtige, südliche Fahrtrichtung. In der Kurve der Bahnüberführung geriet sie auf regennasser Fahrbahn zuerst nach links auf die Gegenspur und stieß dann nach rechts gegen das Brückengeländer. Dieses wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Die Fahrerin des Peugeot erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem BRK ins Klinikum gebracht.
Schaden am Pkw ca. 2000 Euro.
Schaden am Brückengeländer ebenfalls ca. 2000 Euro.

In Freystadt ereignete sich am 25.07.2017, gg. 15.10 Uhr in Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von ca. 50 Euro entstand.
Ein 47-jähriger Roller-Fahrer befuhr die Berchinger Straße stadteinwärts. Kurz vor dem Kreisverkehr musste er verkehrsbedingt abbremsen. Auf Grund der regennassen Fahrbahn kam er ins Rutschen und stürzte alleinbeteiligt. Mit leichten Verletzungen wurde er zur Vorsorge ins Klinikum gebracht.


Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 26.07.2017, gg. 03.11 Uhr wurde ein 26-jähriger Mann in Neumarkt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er stand mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz an der B 299 zwischen Pölling und Blomenhof. Nachdem die Beamten aus dem Pkw Cannabis-Geruch wahrnahmen, durchsuchten sie das Fahrzeug. Dabei wurde Cannabis und Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte in der Wohnung weiteres Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.


Ladendiebstahl

In Berching entwendete ein 72-jähriger Mann am 24.07.2017, gg. 16.20 Uhr aus einem Verbrauchermarkt Wurst und Käse im Wert von 13,46 Euro. Anzeige wurde erstattet.


Bettler mit hohem Bargeldbetrag
Abwendung eines Haftbefehls

Am 25.07.2017, gg. 13.50 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neumarkt mitgeteilt, dass sich vor einem Supermarkt in Neumarkt in der Nürnberger Straße Bettler aufhielten. Zwei osteuropäische Frauen im Alter von 48 und 54 Jahren konnten durch die Polizeistreife angetroffen und kontrolliert werden. Dabei wurde festgestellt, dass gegen die 54-Jährige ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Würzburg wegen Erschleichens von Leistungen und Betrugs vorlag. Der Kolonnenführer der Bettlergruppe konnte den geforderten Betrag von 678,50 Euro vorbeibringen, um den Haftbefehl abzuwenden.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de