Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Parsberg vom 24.07.2017  
Author: Admin
Published: 7/2017
Read 91 times
Size 3,09 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Parsberg vom 24.07.2017


Holzdiebstahl

Lupburg/Niederhofen. Bislang Unbekannte entwendeten in der Zeit zwischen Sonntag, 16.07.2017, 16.00 Uhr, bis Montag, 17.07.2017, 14.30 Uhr, aus einem Holzschuppen 3 Ster ofenfertiges Fichtenbrennholz im Wert von ca. 150,00 Euro.
Wer hierzu verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Parsberg, Tel.: 09492/9411-0, in Verbindung zu setzen.


Straßenlaterne beschädigt

Parsberg. Am Samstag, 22.07.2017, gegen 17.00 Uhr, stieß ein Audi-Fahrer beim Rückwärtsfahren in der Dr.-Boecale-Straße gegen eine dort befindliche Straßenlaterne. Der Audi-Fahrer müsste laut Zeugenaussagen den Anstoß zwar bemerkt haben, entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Nachdem das amtliche Kennzeichen bekannt ist, konnte der Unfallverursacher schnell ermittelt werden.
Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht.


Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Velburg/Richterhof. Eine 24jährige Golffahrerin fuhr am Samstag, 22.07.2017, um 18.30 Uhr, von St. Colomann in Richtung Velburg. Auf Höhe Richterhof kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenpfosten und rammte auch noch einen Telefonmasten, bevor sie schließlich mit ihrem Fahrzeug im Straßengraben zum Stehen kam. Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht.
Unfallursache dürfte die deutliche Alkoholisierung der Fahrerin sein. Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins waren deshalb die Folge.
Am Golf entstand Totalschaden in Höhe von ca. 9 000 Euro. Er musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.
Die junge Frau erwartet nun ein Strafverfahren u.a. wegen Trunkenheit im Verkehr.

Hohenfels. Am Sonntag, 23.07.2017, um 06.45 Uhr, fuhr eine 26jährige Dodge-Fahrerin auf der NM 34 von Buchhausen in Richtung Raitenbuch. Hier kam sie nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich an einer Baumreihe. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15 000 Euro, so dass er von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste.
Die Straßenmeisterei Parsberg wurde zum „Baumfällen“ und Säubern der Straße hinzugerufen.
Die Unfallursache dürfte hier ebenfalls an der Alkoholisierung der Pkw-Fahrerin sowie dem Fehlen einer Fahrerlaubnis liegen.
Die Dodge-Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Zur Durchführung des Strafverfahrens gegen die slowenische Staatsangehörige wurde von der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung angeordnet.


Fahrrad entwendet:

Dietfurt/Unterbürg. Ein bislang unbekannter Tätet entwendete am Samstag, 22.07.2017, zwischen 04.00 Uhr und 08.00 Uhr, in Unterbürg ein am Fahrbahnrand abgestelltes gelbes Damen-Mountainbike im Wert von ca. 500 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Parsberg, Tel.: 09492/9411-0, in Verbindung zu setzen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de