Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Parsberg vom 16.07.2017  
Author: Admin
Published: 7/2017
Read 72 times
Size 2,00 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Parsberg vom 16.07.2017


Zwei Fälle von Jagdwilderei

Dietfurt a.d.A. Wie erst jetzt bekannt wurde, ereigneten sich bereits im Mai im Gemeindebereich zwei Fälle von Jagdwilderei. Am 11.05.2017 wurde gegen 02.00 Uhr auf der Staatsstraße 2220 zwischen Dietfurt und Mühlbach bei einem Wildunfall ein Reh getötet. Bis der zuständige Jagdpächter an der Unfallstelle eintraf, wurde bei dem getöteten Reh ein Schlegel fachmännisch ausgelöst und mitgenommen. Eine Woche später, am 19.05.2017 wurde gegen 06.00 Uhr auf der Kreisstraße NM 27 zwischen Mühlbach und Schweinkofen ebenfalls ein Reh angefahren und getötet. Hier wurde das ganze Reh von der Unfallstelle entwendet, bevor der zuständige Jagdpächter dort eintraf. In beiden Fällen machten sich die Täter wegen eines Vergehens der Jagdwilderei strafbar.


In Herz-Jesu-Kirche verbarrikadiert

Velburg-Herz-Jesu-Kirche. Am 16.07.2017, gegen 01.40 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Parsberg darüber informiert, dass in der Herz-Jesu-Kirche etwas nicht stimmte. Die Kirche sei verschlossen und es sei innen ein Licht zu sehen. Die Polizeibeamten konnten ebenfalls nicht in die Kirche gelangen. Als die Türe von der Feuerwehr geöffnet wurde, stellten die Beamten fest, dass sämtliche Kerzen brannten und die Türe mit einem Stuhl blockiert war. Bei der Absuche der Kirche wurde eine mit einem Werkzeug bewaffnete Person im Glockenturm gesehen. Die Person verschanzte sich auch dort. Da die Person auf Ansprache nicht reagierte, wurden weitere Einsatzkräfte zur Kirche beordert. Nach mehrstündigen Verhandlungen gab der junge Mann schließlich auf. Es handelt sich um einen 32 jährigen Mann aus Sachsen, der offenbar akut an einer psychischen Erkrankung leidet. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine Fachklinik eingewiesen. Ob in der Kirche etwas beschädigt wurde, wird im Laufe der Woche überprüft. Es wurden zudem strafrechtlichen Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch eingeleitet.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de