Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Parsberg vom 12.07.2017  
Author: Admin
Published: 7/2017
Read 124 times
Size 1,00 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Parsberg vom 12.07.2017


Von den durchgehenden Pferden gestürzt

Breitenbrunn-Rasch. Am Dienstag, 11.07.2017, gegen 10.00 Uhr, stürzten zwischen den Ortschaften Wenigkemnathen und Rasch zwei Reiterinnen im Alter von 31 und 37 Jahren von ihren Pferden. Zunächst scheute das Pferd der 37-jährigen Reiterin wegen eines sich nähernden Lkw und warf sie ab. Von dem davon galoppierenden Pferd ließ sich das zweite Pferd anstecken und ging ebenfalls mit seiner Reiterin durch, welche kurz danach auch abgeworfen wurde. Bei den Stürzen wurde die jüngere der beiden Reiterinnen schwer verletzt. Sie wurde nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Der Sturz der anderen Reiterin verlief glimpflicher. Sie erlitt lediglich kleinere Verletzungen und wurde mit dem Sanka zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Dem Lkw-Fahrer ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kein Vorwurf zu machen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de