Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
6 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 6

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 19. Mai 2017  
Author: Admin
Published: 5/2017
Read 125 times
Size 4,89 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 19. Mai 2017


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am 18.05.2017, gg. 06.50 Uhr parkten eine 34-jährige Passat-Fahrerin und eine zunächst unbekannte Corsa-Fahrerin in Berg nebeneinander vor einer Bäckerei in der Neumarkter Straße. Als die unbekannte Corsa-Fahrerin ausparkte, stieß sie hierbei gegen den Passat. Anschließend entfernte sich die Corsa-Fahrerin unerlaubt von der Unfallstelle. Eine 18-jährige Frau konnte als Unfallverursacherin ermittelt werden. Schaden am Passat ca. 400 Euro. Schaden am Corsa nicht bekannt.


Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Ein 44-jähriger Fahrradfahrer befuhr am 18.05.2017, gg. 15.55 Uhr die Staatsstraße 2240 von Altdorf kommend in Richtung Berg. In Oberölsbach bog er nach links in Richtung Sindlbach ab. Dabei kam er auf eine „Dieselspur“ und stürzte, wobei er sich leicht verletzte. Die Spur ging weiter bis Litzlohe. Am Fahrrad ist ein Schaden von ca. 500 Euro entstanden. Der Verursacher dieser Dieselspur ist unbekannt. Die Freiwillige Feuerwehren Litzlohe und Oberölsbach banden die Spur. Straßenmeisterei und Kreisbauhof beschilderten die Strecke.

Ein Kraftradfahrer wurde beim Verkehrsunfall am 18.05.2017, gg. 14.45 Uhr bei Pyrbaum schwer verletzt.
Ein 23-jähriger Motorrad-Fahrer befuhr die NM 44 von Dennenlohe kommend in Richtung NM 6. Als er unter Missachtung der Vorfahrt nach links in die NM 6 einbog, stieß er mit einer 49-jährigen Fiat-Fahrerin zusammen. Diese befuhr die NM 6 von Pyrbaum kommend in Richtung Postbauer-Heng. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer in den Graben geschleudert, wobei er sich schwer verletzte. Er wurde mit dem BRK ins Klinikum gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro; am Fiat liegt der Schaden bei ca. 5000 Euro.

Eine leicht verletzte Person sowie ein Schaden von ca. 19500 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am 18.05.2017, gg. 17.20 Uhr bei Berg ereignete.
Ein 63-jähriger BMW-Fahrer befuhr den Autobahnzubringer in Richtung BAB. Als er unter Missachtung des Vorranges nach links in die Karl-Schiller-Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden 21-jährigen Seat-Fahrerin. Der BMW des Unfallverursachers wurde durch die Kollision noch gegen einen an der Einmündung Karl-Schiller-Straße/B 299 stehenden BMW gedrückt. Durch den Unfall wurde die Seat-Fahrerin leicht verletzt. Ihr 26-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Beide Verletzte wurden mit dem BRK ins Klinikum gebracht.


Diebstahl eines Pkw

Am 18.05.2017, zwischen 04.30 Uhr und 05.15 Uhr wurde ein Pkw, Audi/A4, in Lauterhofen, Höhendorn, aufgebrochen und entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 18000 Euro.


Trunkenheit im Verkehr

Ein 53-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades wurde am 18.05.2017, gg. 14.45 Uhr in Neumarkt in der Regensburger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ein Alkotest durchgeführt. Der Test verlief positiv. Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Ladendiebstahl

Am 18.05.2017, gg. 11.35 Uhr entwendete ein 61-jähriger rumänischer Staatsangehöriger in einem Verbrauchermarkt in Berg einen Schokomilchriegel im Wert von 3,08 Euro. Nach Anzeigenaufnahme und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sowie Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten konnte der Beschuldigte wieder entlassen werden.


Geschwindigkeitsmessungen

Am 18.05.2017 wurden in Neumarkt, Weißmarter, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wurden 7 Fahrzeugführer beanstandet. Der Schnellste überschritt die zulässige Geschwindigkeit von 70 km/h um 28 km/h.


Diebstahl

Am 17.05.2017, gg. 18.00 Uhr kam es in Neumarkt in der Oberen Marktstraße zwischen drei Personen zu einem Gerangel. Bei Eintreffen der Polizei konnten in der Unteren Markstraße ein Geschädigter und ein Zeuge in Begleitung der Sicherheitswacht angetroffen werden. Nach Auskunft des 23-jährigen Geschädigten waren ihm vom flüchtigen 40-jährigen Beschuldigten 100 Euro gestohlen worden. Die Fahndung nach dem Beschuldigten wurde eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gegen den Beschuldigten gestellt, nachdem er bereits mehrfach in ähnlicher Weise aufgefallen war. Dieser konnte in seiner Wohnung angetroffen werden und wurde in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg eingeliefert.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

In Pavelsbach wurde am 18.05.2017, gg. 21.20 Uhr ein 21-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine Messung am Rollenprüfstand ergab eine höhere Geschwindigkeit. Der Fahrer ist nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Nach Anzeigenaufnahme wurde die Weiterfahrt mit dem Kleinkraftrad unterbunden.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de