Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
1 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 25.04.2017  
Author: Admin
Published: 4/2017
Read 193 times
Size 1,98 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 25.04.2017


Kind leicht verletzt

Sinzing: Am Montag, 24.05.2017, gegen 18:20 Uhr, befuhr ein Fiatfahrer den Minoritenweg in Richtung Golfplatz. Aus noch nicht geklärter Ursache kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Kind, das in einer kleinen Gruppe mit einem Fahrrad unterwegs war. Bei dem leichten Aufprall fiel das Rad des Kindes um, der Junge wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden liegt im geringfügigen Bereich.


Auffahrunfall mit Verletzten

Sinzing - Alling: Auf der Fahrt in Richtung Sinzing wollte ein Autofahrer am Montag, 24.04.207, um 16:50 Uhr, von der Kreisstraße nach links in Schloßbergstraße abbiegen und verringerte daher die Geschwindigkeit. Auch der Lenker eines direkt nachfolgenden Ford erkannt die Situation und bremste seinen Pkw ab. Ein weiterer nachfolgender Peugeotfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, fuhr auf den Ford auf und schob diesen noch gegen den abbiegenden Audi. Der Fahrer des Audi wurde hierbei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung eingeliefert werden. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.


Vorfahrt missachtet

Nittendorf - Etterzhausen: Beim Abbiegen von der Regensburger Straße nach links in die Staatsstraße 2660 (ehemalige B 8) übersah die Fahrerin eines Ford am Montag, 24.04.2017, gegen 08:40 Uhr, einen bevorrechtigten VW, der in Richtung Regensburg unterwegs war. Die beiden Fahrzeugführer wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Die Feuerwehren aus Nittendorf, Etterzhausen und Pollenried waren zusammen mit der zuständigen Straßenmeisterei vor Ort um auslaufende Betriebsstoffe zu binden.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de