Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
1 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 12. April 2017  
Author: Admin
Published: 4/2017
Read 202 times
Size 4,13 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 12. April 2017


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Auf Grund einer Vorfahrtsverletzung kam es am 11.04.2017, gg. 10.35 Uhr in Neumarkt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 8000 Euro entstand.
Eine 37-jährige Fiat-Fahrerin befuhr die Brunnleitstraße stadtauswärts und missachtete an der Kreuzung mit der Schweningerstraße die Vorfahrt einer 44-jährigen Audi-Fahrerin. Diese fuhr auf der Schweningerstraße in Richtung Freibad. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.


Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Am 10.04.2017, zwischen 08.45 Uhr und 18.15 Uhr wurde in Neumarkt im Parkhaus Ringstraße ein Pkw, Toyota/Aygo, der auf dem Stellplatz 431 geparkt war, angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Toyota entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.


Diebstähle

In der Zeit vom 06.04.2017, 17.00 Uhr bis 07.04.2017, 07.00 Uhr wurden in Postbauer-Heng im Roggenweg, sowie Haferweg bei drei Baustellen Baucontainer bzw. eine Terrassentür eines Rohbaus aufgebrochen und daraus eine Vielzahl von Werkzeugen und Geräte entwendet. Der Sachschaden und Beuteschaden liegt bei über 10.000 Euro.
Das zum Abtransport bereitgestellte Diebesgut konnte am 09.04.2017 versteckt auf einem Grundstück am Dillberg aufgefunden werden. Die in einem Bus verstauten Baumaschinen, Werkzeuge und Materialien wurden sichergestellt und konnten an die geschädigten Firmen ausgehändigt werden.



Versuchter Diebstahl / Diebstahl aus einem Kfz

Am 07.04.2017, 17.00 Uhr bis 08.04.2017, 06.45 Uhr brachen unbekannte Täter im neuen Gewerbegebiet Stauf auf einem Baustellengelände drei Container auf. Es wurden mehrere Baugeräte aus den Containern getragen und davor abgelegt. Es wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Des Weiteren wurde an der selbigen Baustelle zur gleichen Tatzeit von einer abgestellten Baumaschine der Tankdeckel aufgebrochen und Diesel im Wert von 120 Euro entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.


Diebstahl neues Gewerbegebiet Stauf
Festnahme der Täter

Am 09.04.2017, gg. 23.45 Uhr wurde der Polizeidienststelle mitgeteilt, dass im neuen Gewerbegebiet Stauf ein Baucontainer aufgebrochen wird. Die eingesetzten Beamten konnten am Tatort drei Tatverdächtige feststellen, wobei zwei zunächst zu Fuß flüchteten. Diese konnten aber festgenommen werden. Der weitere Tatverdächtige hatte sich am Tatort versteckt und konnte nach kurzer Absuche auch festgenommen werden. Unweit vom Tatort wurde ein Pkw aufgefunden. Die dazugehörigen Schlüssel trugen zwei der Beschuldigten bei sich. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Beschuldigten im Alter von 25, 34 und 48 Jahren wurden in Untersuchungs-Haft genommen.
Der Sachschaden an dem Baucontainer, der aufgebrochen wurde beträgt ca. 500 Euro. Das bereitgelegte Diebesgut hatte einen Wert von mehreren Tausend Euro.
Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Aufgefundener Giftköder

Am 11.04.2017, gg. 08.15 Uhr wurde bei Möning auf einem Flurweg ein Giftköder mit einer blauen Substanz aufgefunden.
Wer kann hierzu Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181/4885-0


Versuchter Überweisungsbetrug
Urkundenfälschung

Bei einer Bank in Freystadt ging am 06.04.2017 ein Überweisungsträger über 14000 Euro ein. Dieser Betrag sollte von dem Konto einer Maschinenbaufirma auf ein Konto in Spanien überwiesen werden. Eine Nachfrage bei der Firma ergab, dass diese keine Überweisung nach Spanien getätigt hat. Anzeige wurde erstattet.


Ladendiebstahl

Eine 45-jährige Frau entnahm am 11.04.2017, gg. 14.15 Uhr in einem Neumarkter Drogeriemarkt zwei Strumpfhosen aus der Verpackung und steckte diese in ihre Handtasche. Anschließend entnahm sie die gleiche Ware nochmals und bezahlte diese an der Kasse. Die beiden Strumpfhosen in ihrer Tasche im Wert von 7,78 Euro wurden nicht zu Bezahlung vorgelegt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de