Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 31. März 2017  
Author: Admin
Published: 4/2017
Read 151 times
Size 4,43 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 31. März 2017


Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am 30.03.2017, gg. 18.55 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Pkw, BMW/X3 die Staatsstraße 2237 von Freystadt kommend in Richtung Neumarkt i.d.OPf. Beim Linksabbiegen in die Staatsstraße 2237 in Richtung Rohr missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden 56-jährigen Kradfahrers. Der Pkw und das Kraftrad, KTM/Superduke 1290 SE, prallten frontal zusammen. Der Kradfahrer wurde nach vorne über das Krad auf die Motorhaube des Pkw und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Klinikum eingeliefert. Die Feuerwehr Freystadt sicherte die Unfallstelle ab und leitete aufgrund der Totalsperrung der Fahrbahn für ca. 2 Stunden den Verkehr um. Sachschaden: ca. 10.000,-- Euro.


Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Am 30.03.2017, zwischen 10.30 Uhr und 13.15 Uhr, lief ständig ein 51-jähriger Mann in Berg b. Neumarkt i.d.OPf., Neumarkter Straße, zwischen einer Tankstelle und einem Verbrauchermarkt hin und her. Verkehrsteilnehmer hätten teilweise nur noch durch starkes Abbremsen ihrer Fahrzeuge eine Kollision verhindern können. Der Beschuldigte versuchte außerdem mit einem Feuerzeug das Anzeigeschild (Metall) der Treibstoffpreise anzuzünden. An dem Schild entstand kein Schaden. Es bestand auch keine Brandgefahr für die Tankstelle. Der Beschuldigte hat sich bei Eintreffen der Polizeibeamten im Hinterhof des Verbrauchermarktes niedergelegt und faustgroße Steine neben sich bereit gelegt. Außerdem lagen diverse Bier- und Schnapsflaschen in unmittelbarer Griffnähe. Der Beschuldigte reagierte auf Ansprache der Beamten nicht und griff immer wieder nach den Steinen. Nachdem er uneinsichtig war, wurde der Beschuldigte festgenommen. Wegen der psychischen Auffälligkeit und der Fremd- und Eigengefährdung wurde der Mann in ein Bezirksklinikum eingewiesen.
Verkehrsteilnehmer, die durch das Verhalten des Beschuldigten gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181 / 4885-0 in Verbindung zu setzen.


Lärmbelästigung

Am 30.03.2017, gg. 21.15 Uhr, befanden sich in Neumarkt i.d.OPf., Dr.-Kurz-Straße, LGS-Gelände, mehrere Jugendliche im Alter von 16-18 Jahren lärmend am Pavillon. Die eintreffenden Polizeibeamten erteilten einen Platzverweis, nachdem die Jugendlichen den Müll beseitigt hatten. Eine 16-jährige Schülerin konnte sich nicht ausweisen. Sie wurde mit auf die Dienststelle genommen und von den Erziehungsberechtigten abgeholt.


Trunkenheit im Verkehr

Am 30.03.2017, gg. 22.45 Uhr, parkte im Gemeindebereich Berg ein 63-jähriger Pkw-Fahrer sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Sportheimes ein. Beim Verlassen des Fahrzeugs konnte er sich nicht auf den Beinen halten und fiel zu Boden. Zeugen verständigten die Polizei. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser war positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.


Diebstahl/Einbruch/Sachbeschädigung/Kfz.

Am 30.03.2017, zw. 19.00 Uhr und 19.12 Uhr, entwendete unbekannter Täter in Neumarkt i.d.OPf., Caritasstraße, von einem abgestellten Pkw das vordere Kennzeichen WUG-VO 59.

Unbekannter Täter brach in der Nacht zum 30.03.2017 in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Pölling, Am Herrnhof, von einem abgestellten Lkw das Tankschloss auf und entwendete daraus ca. 400 Liter Diesel. Schaden: ca. 480,-- Euro, Sachschaden: ca. 30,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.


Diebstahl/Einbruch

In der Nacht zum 31.03.2017 brach unbekannter Täter in Neumarkt i.d.OPf., Obere Marktstraße, das Schloss der Eingangstüre eines Geschäftsgebäudes auf. Außerdem zog er eine elektrische Jalousie, die sich vor der Eingangstüre befindet, auf. Der Täter gelangte in den Verkaufsraum. Entwendet wurde nichts. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 500,-- Euro.

Am 27.03.2017, zw. 10.00 Uhr und 17.00 Uhr, entwendete unbekannter Täter in Pilsach, Ortsteil Anzenhofen, aus einer offen stehenden Lagerhalle einen Universalbausauger, Marke Hilti, eine Schlagbohrmaschine, Marke Hilti und eine Bohrmaschine, Marke Hilti im Wert von über 130,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de