Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 15. März 2017  
Author: Admin
Published: 3/2017
Read 156 times
Size 2,65 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 15. März 2017


Verkehrsunfall mit Verletzten

Auf der B299 bei Berching, ereignete sich am 14.03.2017, 16.28 Uhr ein Verkehrsunfall.
Als ein 68-jährige Ford-Transit-Fahrer von der NM 2 aus Pollanten kommend, in die bevorrechtigte B299 einfuhr, übersah er eine bevorrechtigte 42-jährige Lenkerin eines Ford C. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei zog sich die Ford C-Fahrerin leichte Verletzungen zu.
Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 23 000 Euro.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

In Neumarkt ereignete sich am 14.03.2017, 16.15 Uhr (bei der Delphi Kreuzung) ein Verkehrsunfall.
Ein 60-jähriger Hyundai-Fahrer befuhr die St 2660 in Richtung Neumarkt. Eine 28-jährige VW/Polo-Fahrerin kam ihm entgegen.
Als der Hyundai-Fahrer nach links abbog, übersah er die bevorrechtigte Polofahrerin welche in Richtung Berngau fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Crash wurde der Hyundai noch gegen die Leitplanke geschoben.
An den Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 10 000 Euro.
Dem Bauhof Neumarkt entstand ein Sachschaden von 250 Euro.


Haftbefehl erledigt

Gegen einen 35jährigen Mann aus Neumarkt bestand ein Haftbefehl der StA Nürnberg-Fürth. Der Betroffene war wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz zu einer Geldbuße von 2800 Euro verurteilt worden, ersatzweise 70 Tage Haft.
Am 14.03.2017 konnte der Haftbefehl gegen Bezahlung der Geldbuße abgewendet werden.


Trunkenheit im Verkehr

Am 14.03.2017, 14.57 Uhr, wurde in Neumarkt eine 77-jährige Pkw-Fahrerin kontrolliert. Es wurde erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest war positiv. Die Fahrzeugschlüssel wurden der Frau abgenommen. Blutentnahme wurde durchgeführt.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

Beim Autohof 24 wurde am 14.03.2017, 11.50 Uhr, ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus dem nordöstlichen Landkreis Neumarkt kontrolliert. Eine Abfrage ergab, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Diese war ihm gerichtlich entzogen worden.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
Anzeige wurde aufgenommen.


Verstoß gegen die Abgabenordnung - das Kfz-Steuergesetz sowie die Fahrzeug-Zulassungsverordnung

Am 14.03.2017, 20.00 Uhr wurde in Postbauer-Heng ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass der polnische Fahrzeugführer, der seinen Wohnsitz jedoch in Deutschland hat, sein Fahrzeug aus steuerlichen Gründen in Polen zugelassen hatte.
Der 31-jährige Mann aus Nürnberg wurde angezeigt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de