Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
10 Besucher sind Online (8 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 10

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 13. März 2017  
Author: Admin
Published: 3/2017
Read 209 times
Size 6,41 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 13. März 2017


Unfallflucht

Am 12.03.2017, 23.35 Uhr, war eine 56-jährige Opel-Fahrerin auf der St 2240 von Oberölsbach kommend in Richtung Berg unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Meilenhofen kam ihr ein Pkw mit Fernlicht entgegen. Da die Opelfahrerin stark geblendet wurde, streifte sie die Schutzplanke. Der unbekannte Pkw-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.
Am Pkw Opel Insignia entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.
An der Schutzplanke entstand kein Schaden.


Verstoß gegen das Waffengesetz
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Im nordwestlichen Landkreis Neumarkt wurde am 11.03.2017, 17.00 Uhr, ein 18-jähriger Mann kontrolliert.
Da bei dem Betroffenen ein „Grinder“ mit Anhaftungen aufgefunden wurde, ist anschließend eine Wohnungsdurchsuchung, mit Erlaubnis des Betroffenen und dessen Eltern, durchgeführt worden.
Im Zimmer des 18-jährigen Mannes konnten noch weitere BtM-Utensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Außerdem wurde ein verbotenes Butterflymesser aufgefunden und sichergestellt.
Anzeigen wurden aufgenommen.


Fahren unter Alkoholeinfluss

Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer wurde im südlichen Landkreis Neumarkt am 11.03.2017, 22.13 Uhr, kontrolliert. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkotest verlief positiv.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde aufgenommen.

Am 12.03.2017, 04.10 Uhr, ist auf einer Tankstelle in der Nürnberger Straße ein 46-jähriger Mann aufgefallen, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkotest war positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt.
Fahren unter Drogeneinfluss

Im Bereich Neumarkt wurde am 12.03.2017, 23.48 Uhr, ein 19-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Die Beamten haben dabei Cannabisgeruch festgestellt. Ein Drogentest verlief positiv. Mit Einverständnis des Betroffenen aus Neumarkt wurde der Pkw durchsucht und dabei noch eine geringe Menge an Betäubungsmittel und BtM-Utensilien aufgefunden und sichergestellt.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Eine Wohnungsdurchsuchung verlief negativ.
Anzeige wurde aufgenommen.


Gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Sachbeschädigung usw.

Am 12.03.2017, gegen 15.00 Uhr, auf Höhe Röckersbühl, Gemeinde Berngau, sollte eine Gruppe mit 2 Rollerfahrern kontrolliert werden. Sie entzogen sich der Kontrolle, indem sie in getrennte Richtungen davon fuhren. Ein Roller wurde durch eine Streifenbesatzung längere Zeit verfolgt. Die Fahrt ging durch Röckersbühl - Mittelricht - Berngau sowie das angrenzende Umland.
Einer der Roller konnte letztendlich in Berngau gestellt werden. Die beiden Täter (Fahrer und Sozius) versuchten noch zu Fuß zu flüchten, konnten aber kurz darauf festgenommen werden.
Bei dem Einsatz wurde ein Beamter leicht verletzt, außerdem ein Dienstfahrzeug leicht beschädigt. Das Kleinkraftrad war technisch verändert und es befand sich ein ungültiges fremdes Versicherungskennzeichen daran. Der 16-jährige Fahrer aus Neumarkt, darf sich nun u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstößen nach der Abgabenordnung sowie dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.
Der 14-jährige Sozius, ebenfalls aus Neumarkt, welcher das Kleinkraftrad am Vortag führte und sich dort erfolgreich einer Verkehrskontrolle entzog, wird sich nun wegen der gleichen Delikte verantworten müssen.

Zeugenaufruf !
Geschädigte oder Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit der PI Neumarkt, Telefon: 09181 / 4885-0 in Verbindung zu setzen.


Sachbeschädigung

Unbekannter Täter hat in der Zeit vom 11.03.2017, 23.00 Uhr bis 12.03.2017 00.00 Uhr in Deining, Pfarrer-Breindl-Straße, die Klingel an der Eingangstür einer Wohnung auf gezwickt.
Sachschaden 100 Euro.


Diebstahl
Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemittel

Am 11.03.2017, gegen 17.00 Uhr, wurden in der Nähe der Sternwarte Höhenberg, ein Ortsschild, sowie drei Feuerlöscher aufgefunden.
Einer der Feuerlöscher ist Eigentum der Stadt Neumarkt, das Ortsschild gehört der Gemeinde Postbauer-Heng.
Wem gehören die beiden anderen Feuerlöscher?
Hinweise bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.


Einbruch / Diebstahl (Versuch)

Am 11.03.2017, 21.02 Uhr, ist bei einem Sicherheitsdienst Einbruchalarm eines Sportgeschäftes in Neumarkt, Blomenhof, aufgelaufen.
Es konnten durch den Sicherheitsdienst jedoch keine Personen oder ein Schaden festgestellt werden. Bei der Nachschau des Ladenbesitzers wurde jedoch ein Loch in einem Maschendrahtzaun festgestellt. Auch war von einem angebrachten Bewegungsmelder eine Leuchte abgeschlagen worden. Der Täter hatte außerdem versucht eine Garage aufzubrechen.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

In der Zeit vom 11.03.2017, 16.00 Uhr bis 12.03.2017, 09.00 Uhr, hat unbekannter Täter versucht in Mühlhausen, Kanalschleuse, in ein „Cafe“ einzubrechen.
Der Täter verbog zwar Beschläge und Riegel am Fensterladen und warf eine Scheibe ein, aber er gelangte nicht in das Gebäude.
Sachschaden ca. 500 Euro.


Diebstahl im Pöllinger Sportheim

Am 10.03.2017, zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr, wurden aus der Umkleidekabine des SV Pölling aus den Jackentaschen der trainierenden Sportler insgesamt 320 Euro entwendet.
Die Umkleidekabine war nicht versperrt.
Der unbekannte Täter hatte es nur auf Bargeld abgesehen. Mobiltelefone usw. blieben unberührt.
Die Sportler werden darauf hingewiesen, möglichst wenig Wertsachen bzw. Geldbeträge mitzunehmen. Gegebenenfalls sollten die Umkleidekabinen während des Sportes aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden.


Geschwindigkeitsmessungen

Am 11.03.2017, wurden in Neumarkt, St 2660 in Richtung Deining, sowie in Neumarkt, St 2660 stadtauswärts (Weißmarter) Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt
Es wurden insgesamt 18 Fahrzeugführer beanstandet.
Der Schnellste war mit 139 km/h, erlaubt sind 70 km/h, in Richtung Deining unterwegs.
Er bekommt eine Geldbuße sowie 2 Monate Fahrverbot.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de