Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
11 Besucher sind Online (6 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 11

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 04.02.2017  
Author: Admin
Published: 2/2017
Read 240 times
Size 844 bytes
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 04.02.2017

Fahren unter Drogeneinwirkung und Versuch die Polizei zu täuschen
Nittendorf. Am Freitagabend wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Nittendorf ein 43-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem bereits polizeilich bekannten Mann, bestand dann aufgrund typischer Anzeichen der Verdacht, dass er unter Drogeneinwirkung steht. Ein durchgeführter Test war jedoch zunächst negativ. Dafür wurde dann aber schnell die Ursache gefunden. Der Mann hatte den Drogentest durch verstecktes Mitführen von reinem Urin in einem Beutel manipuliert. Ein zweiter Drogentest war dann positiv. Der Mann wird wegen Besitz von Betäubungsmitteln und nach Auswertung der Blutentnahme voraussichtlich wegen Fahren unter Drogeneinwirkung angezeigt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de