Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Neumarkt-Ost und Neumark  
Author: Admin
Published: 1/2017
Read 195 times
Size 1,67 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Neumarkt-Ost und Neumarkt


Am 11.01.2017 befuhr gegen 07.15 Uhr ein Kleintransporter mit belgischem Kennzeichen die A3 in Richtung Nürnberg. Am Kleintransporter war ein Anhänger mit aufgeladenem Pkw angehängt. Besetzt war der Kleintransporter mit sechs Mazedoniern, wobei der 63jährige Fahrer und der 49jährige Beifahrer im eigentlichen Fahrgastraum saßen. Die Familie des Beifahrers, bestehend aus seiner 45jährigen Ehefrau und den drei Kindern, waren im Laderaum und saßen auf Klappstühlen. Gurte waren hier nicht vorhanden.

Am sogenannten Rödelberg kam das Fahrzeug aus bislang noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und der Beifahrer konnten selbst aus dem Fahrzeugwrack klettern. Die Frau mit den drei Kindern musste von der Feuerwehr mit dem Rettungsspreizer befreit werden.

Alle sechs Personen wurden verletzt und wurden in umliegende Kliniken gebracht. Die 45jährige Frau musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Regensburger Klinikum geflogen werden. Der Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Beifahrer und die drei Kinder erlitten leichte Verletzungen.

Aufgrund der Rettungsmaßnahmen musste die Fahrbahn in Richtung Nürnberg von 07.15 Uhr bis 08.50 Uhr komplett gesperrt werden. Ab 08.50 Uhr konnte die linke Fahrspur wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Nach Beendigung der Abschleppmaßnahmen um 11.05 Uhr konnte der Verkehr wieder ungehindert fließen. Zwischenzeitlich baute sich ein Stau von ca. 9 km Länge auf. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10000 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de