Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
5 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 5

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 05.01.2017  
Author: Admin
Published: 1/2017
Read 248 times
Size 2,69 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 05.01.2017


Witterungsbedingte Verkehrsunfälle!

Die winterlichen Straßenverhältnisse führten am Mittwoch, 04.01., im westlichen Landkreis Regensburg zu 4 erwähnenswerten Verkehrsunfällen. Dabei wurde glücklicherweise nur eine Autofahrerin leicht verletzt.

Um 07.30 Uhr fuhr eine 23jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße von Grünstaude in Richtung Neukirchen. Auf schneebedeckter Fahrbahn geriet ihr Fahrzeug ins Rutschen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt, konnte sich aber alleine aus dem demolierten Fahrzeug befreien. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Ein Abschleppdienst musste das Auto bergen.

Gegen 13.30 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Hemau und Painten zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. An der Kreuzung bei Höfen rutschte ein wartepflichtiger 27jähriger Autofahrer auf der winterlichen Fahrbahn in den Kreuzungsbereich und stieß dabei mit einem in Richtung Hemau fahrenden, vorfahrtsberechtigten Pkw zusammen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Abschleppdienste waren notwendig. Die Fahrer blieben unverletzt.

Um 15.30 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Viehhausen und der Landkreisgrenze zu einem weiteren witterungsbedingten Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Apothekenlieferant geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Auch hier entstand nur Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Abends, um 19.30 Uhr, wurde auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Münchsmühle und Kleinetzenberg im Bereich des Marktes Laaber ein weiterer Glätteunfall gemeldet. Ein mit vier Personen besetzter Pkw kam in einem Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte im Entwässerungsgraben zur Seite und blieb so liegen. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle bis zur Bergung des Fahrzeugs durch einen Abschleppdienst ab. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

In allen Fällen dürfte die Unfallursache nicht angepasste Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn gewesen sein.


Sinzing: Vandalismus!

Am Mittwoch, 04.01., wurde bei der PI Nittendorf eine Sachbeschädigung angezeigt. Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Nittendorf und Eilsbrunn entdeckte ein Reparaturtrupp einen erheblich beschädigten Schaltkasten von Kabel Deutschland. Eine Befragung von Anwohnern ergab, dass die Tatzeit zwischen dem 02.01. und dem 04.01. liegen dürfte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3500 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de