Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
9 Besucher sind Online (6 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 9

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 29. Dezember 2016  
Author: Admin
Published: 12/2016
Read 270 times
Size 2,13 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 29. Dezember 2016


Aggression im Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis

In Neumarkt, Regensburger Str. / Flutgrabenweg, sollte am 28.12.2016, 13.45 Uhr, ein Rollerfahrer einer Kontrolle unterzogen werden.
Der Fahrer wollte sich der Kontrolle entziehen, indem er sich zwischen ein Zivildienstfahrzeug, und einen an der Ampel wartenden Pkw, Peugeot quetschte.
Der Rollerfahrer fuhr rücksichtslos über den Gehweg und unter Rotlichtmissachtung auf die Regensburger Straße weiter. Hier stürzte er, rappelte sich auf, setzte sich auf den Roller und fuhr unter Vollgas weiter. Ein Großraumtaxi musste abbremsen, um den Zweiradfahrer nicht zu kollidieren. Am Ende seiner Flucht fuhr er schließlich mit überhöhter Geschwindigkeit gegen das Heck eines geparkten Pkw, Mercedes Sprinter. Dabei zog sich der erst 15-jährige Schüler leichtere Verletzungen zu.
Nach Beschuldigtenvernehmung wurde der Schüler von einem Erziehungsberechtigten abgeholt.
Genauer Sachschaden am Pkw Peugeot sowie am Sprinter ist noch nicht bekannt.


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer bog am 28.12.2016, 23.55 Uhr, von einem Lebensmitteldiscounter kommend nach links in die Altdorfer Straße ein. Dabei missachtete er die rote Ampelanlage. Als der Fahrer einen wendenden Streifenwagen der Polizei im Rückspiegel sah, bog er nach links in den Stadtteil Holzheim ein und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit weiter.
An der Einmündung zur Maienbreite beendete er seine Fahrt abrupt. Als Grund für sein unüberlegtes Handeln gab er an, seinen Führerschein vergessen zu haben.
Ein durchgeführter Alkotest war negativ.
Eine Strafanzeige wird erstattet.
Wer hat Beobachtungen gemacht?
Sachdienliche Hinweise bezüglich des Vorfalles bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.


Sachbeschädigung

Am 18.12.2016, 23.25 Uhr, wurde in der Spitalgasse in Neumarkt ein 6-fach Briefkasten von unbekanntem Täter mit einem Böller gesprengt.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de