Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
1 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 11.12.2016  
Author: Admin
Published: 12/2016
Read 301 times
Size 2,58 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 11.12.2016


Nittendorf: Alkoholisierter Autofahrer

In den frühen Morgenstunden des Sonntags, 11.12.2016, wurde ein 54-jähriger Autofahrer in der Deuerlinger Straße angehalten und kontrolliert. Dabei konnte beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein anschließend durchgeführter gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab einen Wert über den Grenzwert von 0,5 Promille bzw. 0,25 mg/l. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, an dessen Ende er mit einem Bußgeld sowie Punkten in Flensburg und mindestens einem einmonatigen Fahrverbot rechnen muss.


Beratzhausen: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

In der Michael-Wiendl-Straße wurde auf Höhe Hausnummer 34 im Zeitraum von Donnerstag, 08.12.2016 bis Sonntag, 10.12.2016, der Zaun von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Dieser entfernte sich vom Unfallort ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Konkrete Hinweise auf den Unfallflüchtigen und Tatfahrzeug liegen bislang nicht vor. Wir bitten um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09404/9514-0.


Hemau: Verkehrsunfall

Am Samstag, 10.12.2016, gegen 15:45 Uhr ereignete sich Am Gewerbebogen ein Verkehrsunfall. Eine 41-jährige Pkw-Fahrerin fuhr vom Gewerbegebiet kommend in die Regensburger Straße ein und übersah hierbei einen bevorrechtigten 28-jährigen Pkw-Fahrer. Dieser erlitt durch den Zusammenstoß Verletzungen leichterer Art. An den geführten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8000 Euro. Die beschädigten Fahrzeuge bedurften zur Versorgung einen Abschlepper.


Nittendorf: Versuchter Wohnungseinbruch - Fenster hält stand

Am Freitag, 09.12.2016, versuchte im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr, ein bislang unbekannter Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus im Zechenweg in Undorf einzubrechen. Der oder die Einbrecher versuchten vergeblich mittels Hebelwerkzeug ein Fenster gewaltsam zu öffnen und gelangten deshalb nicht in das Wohnhaus. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Vor Ausführung der Tat wurde das am Fenster befindliche weiße Insektenschutzgitter abgenommen. Dieses konnte bislang weder am Tatort noch im näheren Umfeld aufgefunden werden. Wir bitten deshalb die ansässigen Nachbarn um Nachschau sowie um Mitteilung von verdächtigen Wahrnehmungen zum versuchten Wohnungseinbruch unter der Telefonnummer 09404/9514-0.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de