Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
4 Besucher sind Online (3 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 4

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 7. Dezember 2016  
Author: Admin
Published: 12/2016
Read 246 times
Size 4,43 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 7. Dezember 2016


Kennzeichen-Diebstahl

Von einem in Neumarkt, Friedenstraße abgestellten Roller, wurde in der Zeit vom 03.12.2016, 14.00 Uhr bis 04.12.2016, 18.44 Uhr, das angebrachte Versicherungskennzeichen abmontiert und entwendet.
Der Roller stand auf dem Fahrradabstellplatz vor dem Wohnanwesen des Geschädigten.
Schaden 10 Euro.


Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht

Unbekannter Fahrzeugführer ist am 05.12.2016, zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr in Neumarkt, Paul-Keller-Straße, gegen einen Gartenzaun aus Holz gefahren und hat diesen beschädigt.
Aufgrund des Schadenbildes dürfte es sich bei dem Unfallverursacher-Fahrzeug um einen Transporter / Pritschenwagen handeln.
Der geflüchtete Fahrzeugführer verursachte einen Schaden von ca. 200 Euro.

Von einem Zeugen wurde beobachtet, wie ein Sattelzug bzw. der Anhänger einer Sattelzugmaschine am 05.12.2016, 12.30 Uhr in Neumarkt, Milchhofstraße, gegen ein Gartentor stieß. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden von ca. 250 Euro.
Ein „Unbekannter“ Zeuge teilte nach einigen Stunden dem Geschädigten das Kennzeichen des Unfallfahrzeuges mit.

In Neumarkt, Regensburger Straße 112, auf dem Parkplatz einer Arztpraxis, wurde am 06.12.2016, zwischen 10.45 Uhr und 13.30 Uhr, ein geparkter Pkw KIA/Sportage, von unbekanntem Fahrzeugführer angefahren und hinten rechts beschädigt. Ohne den Schaden zu melden ergriff der Verursacher die Flucht.
Sachschaden ca. 400 Euro.

Am 06.12.2016, zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr wurden in Sengenthal, Buchberg, Wiesenweg, von einem unbekannten Fahrzeugführer ein Gartenzaun sowie ein Verkehrszeichen angefahren und beschädigt.
Vermutlich handelt es sich bei dem Unfallverursacher um den Fahrer eines blauen Traktors oder Lkw.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 450 Euro.

Wer hat Beobachtungen bezüglich der Fahrerfluchten gemacht?
Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.


Verkehrsunfall mit Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall am 06.12.2016, 05.35 Uhr in Neumarkt, wurde ein 52-jähriger Kleinkraftradfahrer leicht verletzt.
Im Kreuzungsbereich Ludwig-Wifling-Straße / Regensburger Straße, missachtete eine 19-jährige Opel-Fahrerin die Vorfahrt eines Rollerfahrers. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.
Der 52-jährige Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro, am Roller ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Im Kreuzungsbereich Nürnberger Straße / Woffenbacher Straße, ereignete sich am 06.12.2016, 20.30 Uhr, ein Verkehrsunfall.
Eine 19-jährige Ford-Fahrerin befuhr die Nürnberger Straße stadteinwärts und wollte den Kreuzungsbereich mit der Woffenbacher Str. geradeaus überqueren. Eine in der Gegenrichtung fahrende 34-jährige Ford-Fahrerin wollte nach links in die Woffenbacher Str. abbiegen und blieb aufgrund des entgegenkommenden Fahrzeuges stehen. Da die Ford-Fahrerin plötzlich nießen musste, geriet sie mit ihrem Fahrzeug nach links und stieß mit dem wartenden Pkw zusammen.
Beide Fahrzeugführerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.
Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 5500 Euro.


Gefährliche Körperverletzung
Zeugen werden gesucht

Am 06.12.2016, 13.10 Uhr kam es zwischen einem 18-jährigen Schüler und zwei 18-jährigen Irakern auf dem Nachhauseweg von der Schule auf dem Theo-Betz-Platz in Neumarkt zur Eskalation. Geschädigter und Beschuldigte sind Schüler der Integrationsklassen der Berufsschule in Neumarkt. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Glaubensrichtung wurde der Syrer in der Vergangenheit bereits mehrmals von einem der Iraker provoziert und beleidigt.
Zunächst kam es zwischen den Betroffenen zu erneuten Provokationen. Zwei Beschuldigte schlugen dem Syrer mit ihren Fäusten mehrmals ins Gesicht, so dass dieser benommen zu Boden ging. Am Boden liegend wurde der Geschädigte dann von den Beschuldigten noch mit den Füßen getreten.
Der Geschädigte erlitt mehrere starke Prellungen sowie Abschürfungen, und musste ärztlich behandelt werden.
Zeugenaufruf!!!!!!!!!!!
Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben?
Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de