Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
1 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 22.11.2016  
Author: Atlan
Published: 11/2016
Read 309 times
Size 2,32 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Kennzeichen nicht mehr gültig



Hemau: Auf der Fahrt von Hemau nach Neukirchen fiel eine Streife der Polizeiinspektion Nittendorf am Montag, 21.11.2016, gegen 17:30 Uhr, ein grauer Golf auf, der mit abgelaufenen Kurzzeitkennzeichen unterwegs war. Dem 32-jährigen bulgarischen Fahrzeugführer war bewusst, dass die angebrachten Kennzeichen nur bis Juni gültig waren. Da für den Pkw keine Zulassung bestand, wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Kennzeichen sichergestellt. Zudem war das Auto nicht mehr versichert. Wegen dieser Verkehrsdelikte wird gegen den Fahrzeugführer eine Strafanzeige erstellt und der Staatsanwaltschaft vorgelegt.





Hausmauer beschädigt



Nittendorf - Undorf: Zwischen Montag, 16.11.2016, 15:00 Uhr, und Sonntag, 20.11.2016, 13:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter die Fassadenverkleidung eines Wohnhauses im Werdenfelser Weg. Teile der Verkleidung müssen wohl ausgetauscht werden, der Schaden bewegt sich im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Nittendorf unter Tel. 09404/9514-0.





EC-Karte verloren



Nittendorf - Etterzhausen: Vermutlich am Mittwoch, 16.11.2016, wurde im Bereich Nürnberger Straße ein Geldbeutel mit einem geringen Geldbetrag und diversen Karten verloren. Als der Besitzer seine EC-Karte sperren ließ, stelle sich heraus, dass offensichtlich eine unbekannte Person die Geldbörse an sich genommen hatte und mit der Karte mehrmals Geld in einem Regensburger Einkaufszentrum abheben wollte. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt die Polizeiinspektion Nittendorf unter Tel. 09404/9514-0 entgegen.





Streit unter Hundebesitzern



Beratzhausen: Während eines Spaziergangs mit ihren Vierbeinern gerieten deren Besitzer am Sonntag gegen 14:45 Uhr im Bereich der Gleismühle in Streit. Hierbei wurde ein Hund im Kopfbereich mit einem Tierabwehrspray bespritzt. Durch die Polizeiinspektion Nittendorf werden nun Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz geführt. Beobachtungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Nittendorf unter Tel. 09404/9514-0 entgegen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de