Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 14. Dezember 2016  
Author: Admin
Published: 11/2016
Read 1061 times
Size 5,01 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 14. Dezember 2016


Einbruchdiebstahl in Berngau

Unbekannter Täter ist in der Zeit vom 06.11.2016, 12.00 Uhr bis 11.11.2016, 17.50 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus in Berngau, Kiefernstraße, eingebrochen.
Nachdem der unbekannte Täter ein Kellerfenster aufgebrochen hatte, gelangte er in einen Holzlagerraum. Dort hat der Täter die versperrte Kellertüre mit brachialer Gewalt aufgebrochen und ist so in das Haus gelangt. Im Gebäude wurden mehrere Räume durchwühlt.
Entwendet wurden Bargeld sowie ein Fernglas und eine goldene Damenarmbanduhr.
Das Diebesgut liegt im hohen dreistelligen Eurobereich.
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.
Wer hat Beobachtungen gemacht?
Zeugen welche in der Tatzeit in der Nähe des Tatortes auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, mögen sich bitte mit der PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0 in Verbindung setzen.


Schwerer Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Am 11.11.2016, 17.30 Uhr hat ein Arbeiter seinen Baustellentransporter auf einer Freifläche neben der Fahrbahn in Deining, Mittersthal, An der Leiten, gegenüber seiner Wohnadresse, abgestellt. Am 12.11.2016, 06.30 Uhr stellte der Geschädigte fest, dass am Fahrzeug mehrere Scheiben eingeschlagen waren und aus dem Baustellenfahrzeug mehrere Werkzeuge- und Maschinen entwendet wurden.
Entwendet wurde eine Rüttelplatte 3000, 1 Wackerstampfer, 1 Wackerhammer, 1 Schneidgerät, 1 Boschhammer, 1 Werkzeugkoffer sowie 1 Werkzeugmaschine Stihlflex im Gesamtwert von ca. 7000 Euro.
Entstandener Sachschaden ca. 700 Euro.
Wer kann Hinweise geben?
Sachdienliche Hinweise über verdächtige Personen und Fahrzeuge bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181 / 4885-0.


Zeugenaufruf
Geschädigte bitte melden

Am 31.10.2016 gegen 20.15 Uhr, stellte eine Geschädigte fest, dass bei ihrem am Bahnhof in Pölling abgestellten Fahrrad in den Reifen gestochen worden ist.
Gegen 21.45 Uhr fuhr sie nochmals zum Pöllinger Bahnhof und sah zwei Jungendliche, die an einem anderen Fahrrad die Reifen zerstachen.
In dieser Sache konnten zwei Jugendliche, im Alter von 13 und 14 Jahren als Täter ermittelt werden.
Die Anzeigenerstatterin gab an, dass gegen 21.45 Uhr etwa 8 - 10 Fahrräder mit platten Reifen am Pöllinger Bahnhof standen. Es sind jedoch keine weiteren Geschädigten bekannt.
Die Polizei bittet darum, dass sich Personen, deren Fahrräder am 31.10.2016 am Pöllinger Bahnhof beschädigt wurden, mit der PI Neumarkt in Verbindung setzen.


Betrug

Am 28.10.2016, 17.00 Uhr hat ein 54-jähriger Mann aus Neumarkt in Berg, Hausheimer Straße, aus einen „Auto heraus“ ein original Honda-Notstromaggregat erworben.
Eine Nachschau im Internat brachte nun zum Vorschein, dass es sich bei dem gekauften Gerät um kein Honda Aggregat handelt.
Anhand des Fahrzeugkennzeichens konnte ein 55-jähriger Mann aus Nürnberg als Beschuldigter ermittelt werden.


Ladendiebstahl

Eine 58-jährige Frau aus Polen wurde am 12.11.2016, 11.30 Uhr beim Diebstahl beobachtet. Sie hatte in der Filiale eines Schuhgeschäftes in Freystadt zwei Paar Kinderschuhe im Wert von 59,80 Euro entwendet.
Die verständigte Polizei nahm die Frau fest und brachte sie zur Dienststelle. Nach Vernehmung und Bestellung eines Zustellungsbeauftragten wurde sie nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen.


Sachbeschädigung

Unbekannter Täter hat am 12.11.2016, zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr in Neumarkt, Mariahilfstraße, einen geparkten Pkw, DaimlerChrysler, an der gesamten Beifahrerseite verkratzt.
Entstandener Sachschaden ca. 3000 Euro.


Trunkenheit im Verkehr

Am 13.11.2016, 00.27 Uhr, wurde in Neumarkt, Goldschmidtstraße, ein Radfahrer, der ohne Beleuchtungseinrichtung unterwegs war und in Schlangenlinien fuhr, angehalten und kontrolliert.
Ein freiwilliger Alkotest war positiv.
Eine Blutentnahme im Neumarkter Klinikum wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Nach Feststellung der Personalien wurde der 29-jährige Mann aus Neumarkt wieder entlassen.


Ladendiebstahl in Neumarkt
Zeugenaufruf

Über einen Zeitraum von etwa vier Monaten suchten zwei weibliche Personen im Alter von ca. 25 Jahren immer wieder ein Schuhgeschäft in Neumarkt, Obere Marktstraße, auf. Die beiden Frauen entwendeten dabei insgesamt sechs Paar Schuhe in den Größen 25 und 38, sowie einen Kinderschal im Gesamtwert von 393,69 Euro.
Beschreibung der Täterinnen:
Weiblich, ca. 160 cm groß, ca. 25 Jahre alt und braunen Haaren
Eine der Frauen war hochschwanger. Beide Beschuldigten wurden von je einem ca. 3-jährigen Kind mit halblangen, blonden gelockten Haaren begleitet.
Sie waren osteuropäischer Herkunft.
Wer hat Beobachtungen gemacht?
Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Neumarkt, Telefon: 09181/4885-0.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de