Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
3 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 3

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 10. Nov.2016  
Author: Admin
Published: 11/2016
Read 288 times
Size 5,06 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 10. Nov.2016


Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Auf Grund einer Vorfahrtsverletzung kam es am 09.11.2016, gg. 17.00 Uhr in Neumarkt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Ein 39-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw befuhr die Feßmeyerstraße stadteinwärts und missachtete an der Kreuzung mit der Medererstraße die Vorfahrt einer 40-jährigen Opel-Fahrerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Opel-Fahrerin leicht verletzt wurde. Sachschaden insgesamt ca. 8000 Euro.


Verkehrsunfall mit Sachschaden

In Neumarkt, Kreuzung Altdorfer-/Dr.-Kurz-Straße kam es am 09.11.2016, gg. 13.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Eine 81-jährige Corsa-Fahrerin fuhr von der Dr.-Kurz-Straße kommend auf die vorfahrtsberechtigte Altdorfer Straße ein und stieß hier mit einem 45-jährigen Subaru-Fahrer zusammen. Dieser befuhr die Altdorfer Straße in Richtung Innenstadt. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Sachschaden insgesamt ca. 1200 Euro.


Verkehrsunfälle mit Unfallflucht

Am 09.11.2016, gg. 18.00 Uhr wurde beobachtet, wie ein Fahrzeugführer in Neumarkt beim Vorbeifahren gegen einen geparkten Pkw Hyundai im Lährer Weg stieß. Nach dem Anstoß fuhr er in Richtung stadteinwärts weiter. Nach kurzer Zeit kehrte der Unfallverursacher zu Fuß zurück und besah sich den Schaden. Er entfernte sich wieder, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.

Im Begegnungsverkehr kam es am 09.11.2016, gg. 18.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße NM 6 bei Postbauer-Heng.
Ein 65-jähriger Hyundai-Fahrer fuhr von Kemnath in Richtung Pyrbaum. Kurz vor der Abzweigung nach Dennenlohe streifte ein entgegenkommendes Fahrzeug den Außenspiegel des Hyudai. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich, ohne anzuhalten. Schaden am Hyundai ca. 100 Euro.


Fahren unter Drogeneinwirkung

Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wurde am 09.11.2016, gg. 14.15 Uhr in Neumarkt einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinwirkung stand. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Im Klinikum wurde eine Blutentnahme veranlasst. Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde erstattet.


Versuchter Betrug

In der Zeit vom 10.09.2016 bis 03.11.2016 erhielt eine 60-jährige Frau eine unberechtigte Rechnung einer Firma aus Hessen. Die Rechnung über 135 Euro wurde nicht bezahlt, so dass die Frau eine Mahnung bekam. Daraufhin begab sich die Frau zur Polizei. Hier wurde festgestellt, dass gegen die Firma in Hessen bundesweit eine Vielzahl von Anzeigen bestand.


Betrug

In der Zeit vom 18.10.2016 bis 08.11.2016 gelangte ein unbekannter Täter an die Kreditkartendaten eines 50-jährigen Mannes aus dem Bereich Freystadt. Während des Tatzeitraumes wurden insgesamt 73 Verfügungen von über 800 Euro über Google Payment an eine Firma in Finnland veranlasst. Der Geschädigte erstattete nun Anzeige.

Am 08.11.2016, zwischen 14.20 Uhr und 18.14 Uhr erhielt eine 45-jährige Frau aus dem westlichen Landkreis vier SMS-Benachrichtigungen, dass von ihr nicht autorisierte Verfügungen von über 2000 Euro veranlasst wurden. Sie gingen in die Schweiz, Finnland, Holland und nach Köln. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


Urkundenfälschung

Bei einer Kontrolle am 10.11.2016 in Mühlhausen wurde festgestellt, dass ein 27-jähriger Mann aus Ergolding an seinem Fahrzeug Hologramme statt des Zulassungsstempels angebracht hatte. Anzeige wurde erstattet.


Einbruch/Diebstahl

Am 09.11.2016, gg. 19.25 Uhr schlugen unbekannte Täter einen Bewegungsmelder einer Firma im Gewerbegebiet Stauf ab und versuchten anschließend ein Fenster an der Rückseite aufzuhebeln. Als dies misslang brachen sie ein ca. 20 x 15 cm großes Loch in die neben dem Fenster befindliche Plexiglasscheibe. Durch das Loch konnte das Fenster entriegelt werden. Beim Betreten des Innenbereichs löste ein Alarm aus. Der Firmeninhaber konnte noch zwei Personen im Innenbereich erkennen. Als er gegen die Scheibe des Rolltores klopfte, entfernten sich beide Personen fluchtartig. Eine sofortige Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Entwendet wurde nichts. Sachschaden ca. 500 Euro.


Diebstahl

In der Zeit vom 09.11.2016, 21.00 Uhr bis 10.11.2016, 00.30 Uhr ging ein unbekannter Täter in einen nicht versperrten Kuhstall in Kleinalfalterbach. Er durchwühlte das Melkbüro und entwendete diverse Werkzeuge sowie einen Hochdruckreiniger. Anschließend nahm er einen Schlüssel aus dem Kuhstall und verschaffte sich somit Zugang zur Maschinenhalle und zur Bergehalle. Aus der Bergehalle wurden ebenfalls Werkzeug sowie eine Schubkarre entwendet. Die Schubkarre benutzte der Täter zum Abtransport des Diebstahlguts. Sie wurde ca. 100 Meter entfernt am Wegesrand aufgefunden, wo der Täter das Fahrzeug abgestellt hatte. Beuteschaden ca. 1000 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de