Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (2 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 4. November 2016  
Author: Admin
Published: 11/2016
Read 243 times
Size 2,16 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 4. November 2016


Betrug - Versuch

Am 03.11.2016, gg. 12.00 Uhr, erhielt eine 65-jährige Frau aus Neumarkt i.d.OPf. einen Anruf unter einer Stuttgarter Rufnummer. Der unbekannte Täter meldete sich als Gerichtskasse Stuttgart und teilte zunächst mit, dass in zwei Tagen Pfänder kämen und 5.700,-- Euro wollen. Dies könnte außergerichtlich abgewendet werden. Hierfür bekam die Geschädigte eine Frankfurter Rufnummer eines Rechtsanwaltes. Dieser wollte für die außergerichtliche Einigung zunächst 1.800,-- Euro. Vereinbart wurde eine Zahlung in Höhe von 1.000,-- Euro über ein Kreditinstitut. Der Rest könne in Raten abbezahlt werden. Nach Rücksprache mit dem Bankinstitut der Geschädigten meldete sie diesen Vorfall der Polizei. Der Geschädigten entstand kein Schaden, da sie keine Zahlung leistete. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Im August 2016 inserierte unbekannter Täter im Internet ein Netzteil für ein Laptop. Ein 63-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Sengenthal kaufte das Netzteil für 80,-- Euro ohne Ebay-Bezug, sondern persönlich bei dem Verkäufer und überwies über PayPal den fälligen Betrag. Da der Geschädigte die Ware nicht geliefert wurde, stornierte der Geschädigte die Zahlung und erhielt das Geld zurück. Im Oktober 2016 wurde das Geld erneut von PayPal abgebucht, da kein Kundenschutz besteht, wenn man die Zahlungsart „Geld an Freunde senden“ verwendet.

Mitte August 2016 kaufte ein 39-jähriger Mann aus dem norddeutschen Raum über Ebay ein iPhone von einem 25-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Pyrbaum für 590,-- Euro. Der Käufer überwies den geforderten Betrag. Er hat das Handy bis heute nicht erhalten und das Geld auch nicht zurückerstattet bekommen. Ermittlungen wurden eingeleitet.


Brand

Am 04.11.2016, gg. 04.45 Uhr, brannte in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Woffenbach, Wiesenstraße, ein Nebengebäude lichterloh. Die Feuerwehren Neumarkt i.d.OPf., Woffenbach und Rittershof rückten aus. Verletzt wurde niemand. Schaden: ca. 75.000,-- Euro. Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern noch an.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de