Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
18 Besucher sind Online (11 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 18

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Nittendorf vom 01.11.2016.  
Author: Admin
Published: 11/2016
Read 341 times
Size 3,94 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Nittendorf vom 01.11.2016.


Nittendorf: Einbruch in Wohnhaus

Bei einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Tannenstraße in Undorf erbeuteten bisher unbekannte Täter nach derzeitigem Sachstand Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von über 10.000 Euro.
Die Tat wurde am Montag, 31.10.2016, zwischen 08:30 Uhr und 20:15 Uhr, verübt. Der oder die unbekannten Täter gelangten über eine aufgehebelte Terrassentür in das Innere und durchwühlten die Zimmer. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 250 Euro.
Die Polizeiinspektion Nittendorf führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen und Wahrnehmungen in diesem Bereich unter der Telefonnummer 09404/9514-0.


Nittendorf: Vorläufige Halloween-Bilanz der Polizeiinspektion Nittendorf

Die Halloween-Nacht im örtlichen Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Nittendorf verlief bislang ohne größere Zwischenfälle.
Gegen 19:00 Uhr wurde das Abschießen von Böllern im Bereich Nittendorf und Undorf mitgeteilt. Beamte der Polizeiinspektion Nittendorf konnten die Verantwortlichen kurze Zeit später feststellen. Es handelte sich um eine Gruppe von männlichen Jugendlichen die bei ihren Streifzügen durch die Häuser mehrfach Böller zündeten. Bei einem der Verantwortlichen konnten 10 Böller in der Hosentasche aufgefunden werden. Da es sich um Böller ohne Zulassungszeichen handelte, erfolgten neben einer Sicherstellung auch die Aufnahme von Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz. Einschlägigen Mitteilungen wegen Sachbeschädigungen im Zusammenhang mit der Halloween-Nacht erfolgten bislang nicht.


Nittendorf: Unfallflucht auf Parkplatz - Zeugen gesucht

Am Montag, 31.10.2016, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Nittendorf zu einer Unfallflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.
Im Zeitraum von 11:55 Uhr bis 12:10 Uhr parkte ein 21jähriger Verkehrsteilnehmer seinen schwarzen Audi A3 auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in der Brunnenstraße. Als der Pkw-Fahrer nach Tätigung seiner Einkäufe zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war der hintere rechte Radlauf beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Nittendorf hat die Ermittlungen wegen unerlaubtes Entfernen vom Unfallort aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09404/9514-0.


Laaber: Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht von Sonntag, 30.10.2016, 17:00 Uhr, bis Montag, 31.10.2016, 07:45 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen Pkw im Erikaweg.
Der silberne Opel Vectra stand in einer frei zugänglichen Hofeinfahrt und wurde im Laufe der Nacht auf der gesamten rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Nittendorf hat die Ermittlungen wegen einer Sachbeschädigung übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat In diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Wahrnehmungen gemacht? Um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Nittendorf unter der Telefonnummer 09404/9514-0 wird gebeten.


Hemau: Fahrfehler führt zu schweren Verkehrsunfall

Am frühen Montagmorgen, 31.10.2016, erlitt ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2660, ehemals Bundesstraße B8, schwere Verletzungen.
Der 19jährige Fahrzeugführer aus Riedenburg befuhr mit seinen Pkw die Staatsstraße von Hemau kommend in Richtung Regensburg. Vor Hohenschambach kam er gegen 04:50 Uhr offensichtlich wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab und prallte alleinbeteiligt gegen einen in der Böschung befindlichen Baum. Der allein im Fahrzeug sitzende Pkw-Fahrer musste zur Versorgung der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Pkw entstand Totalschaden und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de