Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt vom 13. Oktober 2016  
Author: Admin
Published: 10/2016
Read 258 times
Size 2,32 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt vom 13. Oktober 2016


Verkehrsunfall mit Verletzten

In Freystadt ereignete sich am 12.10.2016, 07.43 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 8-jähriger Schüler leicht verletzt wurde.
Eine 53-jährige Ford-Fahrerin fuhr aus einem Parkplatz am Ärztehaus. Als ihr Fahrzeug in Richtung Viscardistraße rollte übersah sie den Schüler mit dem Rad, der die Kurve schnitt. Bei der Kollision der Fahrzeuge stürzte der Radfahrer. Er wurde dabei leicht verletzt.
Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

Am 11.10.21016, 14.11 Uhr, ereignete sich in Neumarkt, Dammstraße, ein Verkehrsunfall.
Eine 48-jährige Renault-Fahrerin fuhr auf die LZA der Dammstraße zu und musste verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 52-jähriger Renault/Megane Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf.
Die Renault-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, insgesamt ca. 12000 Euro.


Sachbeschädigung

In der Zeit vom 08.10.2016, 18.00 Uhr bis 09.10.2016, 10.00 Uhr, hat unbekannter Täter in Neumarkt, Woffenbach, in der Alfred-Bischoff-Straße einen Gartenzaun erheblich beschädigt. Es wurden insgesamt 3m des verzinkten Industriezaunes herausgerissen.
Schaden ca. 250 Euro.


Schwerer Diebstahl aus Kraftfahrzeug

Unbekannter Täter hat in der Zeit vom 07.10.2016, 15.00 Uhr bis 12.10.2016, 10.00 Uhr in Neumarkt, Leipziger Straße, auf dem Gelände einer Autofirma, einen Pkw Jeep/Wrangler aufgebrochen.
Der Täter entwendete aus dem Pkw das im Fahrzeug eingebaute Wegfahrsperrmodul.
Schaden ca. 144 Euro, Sachschaden ca. 200 Euro.


Diebstahl aus Kfz-Werkstatt
Täter wurde ermittelt

Bereits am 24. Juli 2014 wurde aus dem Tresor einer Kfz-Werkstatt in Postbauer-Heng, eine Geldbörse mit einem größeren dreistelligen Geldbetrag, sowie dem Personalausweises des Geschädigten entwendet.
Nach Auswertung der vorgefundenen DNA-Abriebe konnte nun der Täter, es handelt sich um einen 25-jährigen rumänischen Staatsbürger, ermittelt werden.
Dieser Mann ist wegen gleichgelagerter Delikte schon mehrfach in Erscheinung getreten und bereits zur Festnahme ausgeschrieben. Er ist jedoch zur Zeit unbekannten Aufenthalts.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de