Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
10 Besucher sind Online (6 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 10

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 11. Okt. 2016  
Author: Admin
Published: 10/2016
Read 267 times
Size 4,11 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 11. Okt. 2016


Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am 10.10.2016, gg. 10.25 Uhr kam es in Postbauer-Heng zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Eine 76-jährige Golf-Fahrerin befuhr die Straße Am Schwall ortsauswärts. An der Kreuzung mit der Straße Am Schauerholz missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden 31-jährigen Peugeot-Fahrerin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei im Peugeot die Fahrerin sowie ein 11-jähriges Kind leicht verletzt wurden. Die verletzte Frau und das Kind wurden vorsorglich ins Klinikum gebracht. Sachschaden insgesamt ca. 5000 Euro.


Verkehrsunfälle mit Unfallflucht

Eine 45-jährige Frau stellte am 10.10.2016, gg. 15.30 Uhr ihren Pkw, VW/Golf, auf dem Aldi-Parkplatz in Neumarkt in der Gutenbergstraße ab. Ein Zeuge konnte beobachten, wie ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Opel Astra gegen den Golf stieß. Der Unfallverursacher stieg zunächst aus und begutachtete den Schaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Golf entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.

Am 10.10.2016, zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr war ein Pkw, VW/Golf, in Neumarkt in der Sudetenstraße, auf dem Schotterparkplatz gegenüber dem Gasthaus Wanke geparkt. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß gegen den Golf und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Golf entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.
Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben machen? Hinweise an die PI Neumarkt i.d.OPf., Tel. 09181/4885-0.


Täterermittlung

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte am 10.10.2016 ein 24-jähriger Mann als Täter festgestellt werden. Er hatte am 03.10.2016, gg. 04.20 Uhr in einer Neumarkter Discothek einem 25-jährigen Mann mit einem Faustschlag ins Gesicht die Nase gebrochen.


Diebstahl

In der Zeit vom 07.10.2016, 13.00 Uhr bis 10.10.2016, 07.00 Uhr wurde in Neumarkt bei der Baustelle an der B 8 beim neuen Regenrückhaltbecken ein Aufenthaltscontainer aufgehebelt und daraus zwei Winterjacken im Wert von 200 Euro entwendet. Bei einem Gerätecontainer wurden mehrere Metallträger mittels einer Handseilwinde weggezogen und das Schloss aufgeflext. Aus dem Gerätecontainer wurde nichts entwendet. Sachschaden ca. 500 Euro.


Trick-Betrug

Am 04.04.2016 bekam eine 73-jährige Frau aus Neumarkt einen Anruf, dass sie einen Betrag von 106.000 Euro gewonnen hat. Sie müsste dafür jedoch vorher 930 Euro bezahlen. Von einer anderen Rufnummer, von der sich der Ansprechpartner als Anwalt ausgab, wurde die Gewinnangabe bestätigt. Die Geschädigte überwies nach mehrmaligen Telefonaten den geforderten Betrag auf ein bulgarisches Konto. Hat dann aber weiter nichts mehr von einem Gewinn gehört und erstattete nun Anzeige.
Unter der Telefonnummer eines unbekannten Täters sind bereits mehrere Fälle mit der gleichen Masche bekannt.
Die Polizei warnt davor, solche Gewinnanrufe ernst zu nehmen.


Fahrraddiebstähle

Im Amselweg in Kemnath wurden in der Zeit vom 08.10.2016, 18.00 Uhr bis 09.10.2016, 10.30 Uhr aus einer unverschlossenen Garage zwei Fahrräder entwendet. Beide Räder waren mit einem Zahlenschloss versperrt. Bei den Fahrrädern handelt es sich um zwei Mountainbikes der Marke Specialized, Farbe grün/schwarz bzw. rot/schwarz. Wert insgesamt ca. 5383 Euro.
Ein Kinder-Mountainbike wurde in der Zeit vom 30.09.2016 bis 06.10.2016 in Neumarkt in der Badstraße entwendet. Das Fahrrad der Marke Stevens/Team M, schwarz/grün, war am Hintereingang eines Geschäftes versperrt abgestellt. Wert ca. 450 Euro.


Trunkenheit im Verkehr

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer wurde am 10.10.2016, gg. 23.35 Uhr in Berg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde unterbunden. Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Fahrverbot wird erstattet.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de