Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
8 Besucher sind Online (4 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 8

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Parsberg vom 05.10.2016  
Author: Admin
Published: 10/2016
Read 273 times
Size 1,80 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Parsberg vom 05.10.2016


Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Dietfurt a.d.Altmühl. Am Dienstag, 04.10.2016, gegen 06.00 Uhr, fuhr ein 30 Jahre alter Pkw-Fahrer von Riedenburg in Richtung Mühlbach. Kurz vor Mühlbach überholte er in einer weiten Rechtskurve zwei vor ihm fahrende Pkw`s. Während des Überholvorgangs kam ihm ein Omnibus entgegen. Er musste daher abrupt unmittelbar nach dem zweiten Pkw einscheren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Sein Fahrzeug geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrmals und kam rechts neben der Straße zum Liegen. Der Autofahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Pkw des Unfallfahrers entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1500.- €.


„Bagger-Schaufel“ entwendet

Velburg. In der Zeit von Mittwoch, 28.09.2016, 17.00 Uhr, bis Dienstag, 04.10.2016, 11.30 Uhr, bauten bislang unbekannte Täter die Zwickschaufel von einem in der Handwerkerstraße abgestellten Bagger ab und entwendeten diese. Der Diebstahlsschaden wird auf 4 000,00 Euro beziffert.
Zeugen, welche zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Parsberg, Tel.: 09492/9411-0, in Verbindung zu setzen.


Rad-Abdeckungen gestohlen

Parsberg. In der Zeit von Freitag, 30.09.2016, 13.20 Uhr, bis Montag, 03.10.2016, 18.20 Uhr, entwendeten bislang Unbekannte von einem in der Aschenbrenner Straße abgestellten Pkw, Audi, die die Radkappen.
Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich bei der Polizei in Parsberg, Tel.: 09492/9411-0, zu melden.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de