Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
8 Besucher sind Online (8 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 8

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 27. Sept. 2016  
Author: Admin
Published: 9/2016
Read 248 times
Size 3,30 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 27. Sept. 2016


Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 26.09.2016, gg. 10.25 Uhr kam es in Neumarkt auf dem Deininger-/Flutgrabenweg zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden ca. 5000,-- Euro entstand.
Eine 31-jährige Audi-Fahrerin befuhr den vorfahrtsberechtigten Deininger Weg und setzte kurz vor dem Kreuzungsbereich Flutgrabenweg den Fahrtrichtungsanzeiger rechts. Als sie merkte, dass dies die falsche Einmündung war, nahm sie den Fahrtrichtungsanzeiger heraus und fuhr geradeaus weiter. Ein 36-jähriger Renault-Fahrer nahm an, dass die Audi-Fahrerin rechts abbiegen werde und fuhr in den Deininger Weg. Hierbei missachtete er das Vorfahrtszeichen und stieß mit der Audi-Fahrerin zusammen. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Am 29.06.2016, gg. 09.20 Uhr wollte ein 71-jähriger Toyota-Fahrer in Deining in eine Parklücke am Norma-Parkplatz in der Unteren Hauptstraße vorwärts einparken. Dabei gab er mit seinem Automatik-Fahrzeug zu viel Gas und fuhr über die Böschung. Beim Versuch rückwärts zu fahren, fuhr er auf Grund eines Fahrfehlers gegen einen links daneben geparkten Pkw Golf. Anschließend stieß er gegen einen auf der gegenüberliegenden Seite geparkten Bentley. Danach gegen einen VW Tiguan, der auf einen VW Touran geschoben wurde. Zuletzt fuhr der Toyota-Fahrer noch über eine Rampe und stieß gegen die Mauer des Kindergartens, wo er schließlich zum Stehen kam. Ob an der Mauer ein Schaden entstanden ist, muss noch abgeklärt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 18.600,-- Euro.


Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Auf der Staatsstraße 2660/Ingolstädter Straße ereignete sich am 26.09.2016, gg. 17.00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.
Ein 28-jähriger Opel/Insignia-Fahrer und nachfolgend eine 62-jährige Astra-Fahrerin, eine 29-jährige Peugeot-Fahrerin sowie eine 19-jährige BMW-Fahrerin befuhren die Staatsstraße 2660 von Deining kommend in Richtung Berngau. Auf Höhe der Kreuzung mit der Ingolstädter Straße hielt der Opel-Fahrer auf Grund eines leichten Rückstaus an der Ampel Dreichlinger Straße verkehrsbedingt an. Die Astra-Fahrerin sowie die Peugeot-Fahrerin hielten ebenfalls an. Dies erkannte die BMW-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Der wiederum auf den Opel-Astra und dieser auf den Opel-Insignia geschoben wurde. Die Opel-Fahrerin, die Peugeot-Fahrerin und die BMW-Fahrerin wurden leicht verletzt und mit dem BRK ins Klinikum gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 17.000,-- Euro.


Vorsätzliche Körperverletzung
Sachbeschädigung
Beleidigung

Am 27.09.2016, gg. 00.50 Uhr diskutierten in einer Gaststätte in Neumarkt zwei Männer, die beide alkoholisiert waren. Im weiteren Verlauf eskalierte die Diskussion und beide gingen aufeinander los. Der 32-jährige Mann aus Parsberg und der 60-jährige Mann aus Neumarkt erstatteten gegenseitig Anzeige wegen Körperverletzung.
Der 32-Jährige suchte immer wieder Streit und einem Platzverweis leistete er nicht Folge, so dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Bei der Polizeiinspektion Neumarkt randalierte und verunreinigte er die Zelle. Des Weiteren wurden auch zwei Polizeibeamte beleidigt.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de