Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
11 Besucher sind Online (6 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 11

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Neumarkt i.d.OPf. vom 13. Sept. 2016  
Author: Admin
Published: 9/2016
Read 288 times
Size 3,53 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Neumarkt i.d.OPf. vom 13. Sept. 2016


Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Am 12.09.2016, gg. 13.50 Uhr kam es in Sollngriesbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem Pkw, Opel/Corsa, die Industriestraße in Richtung Strutweg. An der Kreuzung zur Dorfstraße hielt die Fahrerin verkehrsbedingt an. Ein nachfolgender 44-jähriger Mofafahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Corsa auf. Durch den Aufprall wurde der Mofafahrer leicht verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 12.09.2016, gg. 15.45 Uhr in Winnberg.
Ein unbekannter Pkw-Fahrer schnitt einen 16-jährigen Kradfahrer auf der Winnberger Straße. Der Kradfahrer geriet auf Grund dessen an den Bordstein und fiel anschließend in das angrenzende Waldstück. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher, der mit einem schwarzen VW/Golf unterwegs war, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Auffällig am Golf war, dass an diesem Tuninganbauteile angebracht waren.
Schaden am Leichtkraftrad ca. 1000 Euro.

In Berg ereignete sich am 12.09.2016, gg. 16.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzte wurde.
Eine 18-jährige Audi-Fahrerin wollte aus einem Parkplatz der Raiffeisenbank nach links in die Neumarkter Straße einfahren. Dabei übersah sie einen von links kommenden 34-jährigen VW-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der VW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt und mit dem BRK ins Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von je ca. 5000 Euro.


Verstoß gegen das Waffengesetz
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am 12.09.2016, gg. 22.00 Uhr wurden der Polizeidienststelle Schüsse aus einer Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses in Woffenbach mitgeteilt. Nach mehrfacher Ansprache an der Wohnungstüre wurde diese von einem 31-jährigen Mann geöffnet, der alleine in der Wohnung war. Er gab zu, mit einer Gasdruckpistole Schüsse auf der Terrasse abgefeuert zu haben. Die Gasdruckpistole wurde sichergestellt. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.
Ferner konnten in der Wohnung Betäubungsmittel sowie Betäubungsutensilien vorgefunden und sichergestellt werden. Der Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz konnte einer 41-jährigen Frau zugeordnet werden.
In einem Zimmer wurde außerdem ein geladenes Luftgewehr aufgefunden, das ebenfalls sichergestellt wurde.
Gegen den 31-jährigen Mann wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.


Geschwindigkeitsmessungen

Am 11.09.2016 fanden auf der Staatsstraße 2240 in Höhenberg Richtung Karhof Geschwindigkeitskontrollen statt.
Es wurden 12 Fahrzeugführer beanstandet. Der Schnellste überschritt die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h um 37 km/h.


Ladendiebstähle
Versuchter Ladendiebstahl

Am 12.09.2016, gg. 13.15 Uhr wollte ein 26-jähriger Mann mit einer Tüte, in der sich unbezahlte neue Schuhe befanden, ein Neumarkter Schuhgeschäft verlassen. Nach dem Verlassen des Geschäftes konnte ihm die Tüte entnommen werden und der Beschuldigte sollte mit ins Geschäft kommen. Er entfernte sich, konnte aber im Rahmen einer Fahndung angetroffen und festgenommen werden.
In der Tüte befanden sich noch weitere Gegenstände, die der Beschuldigte aus zwei weiteren Geschäften in Neumarkt zuvor entwendete.
Der Beuteschaden betrug 114,57 Euro.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de