Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
2 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 2

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: PI Nittendorf vom 23.08.2016  
Author: Admin
Published: 8/2016
Read 318 times
Size 2,87 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der PI Nittendorf vom 23.08.2016


Beratzhausen: Junge Frau am Nachhauseweg angegriffen!

In der Nacht zum Samstag, 20.08., gegen 01.30 Uhr, befand sich eine 24jährige Frau in Beratzhausen zu Fuß und alleine auf dem Nachhauseweg von einem Gaststättenbesuch. Vom Obermühlweg aus benutzte sie dazu die Brücke über die Schwarze Laber. Auf Höhe des Spielplatzes bog sie nach rechts ab in den Schotterweg Richtung Essenbügl. In diesem unbeleuchteten Abschnitt bemerkte sie, dass sich ihr von hinten jemand laufend näherte. Sie ging einen Schritt zur Seite um Platz zu schaffen. In dem Moment wurde sie von einem Mann an der Schulter ergriffen. Es kam zu einem Handgemenge zwischen der Frau und dem Mann. Der unbekannte Mann ergriff im Brustbereich die Oberbekleidung der Frau. Dabei zerriss das Oberteil. Die sich heftig gegen den Festhaltegriff wehrende Frau rief laut um Hilfe und forderte den Angreifer auf, sie in Ruhe zu lassen. Offenbar aufgrund der Gegenwehr ließ der Mann von der Frau ab und lief in Richtung Spielplatz zurück. Die unverletzte Frau setzte daraufhin ihren Nachhauseweg fort.
Als die junge Beratzhauserin den Spielplatz passierte, bemerkte sie dort drei oder vier Männer, die sich angeregt, laut und in einer fremden Sprache unterhielten. Sie achtete aber nicht weiter auf die Gruppe.
Das Motiv des Täters ist nicht bekannt. Die Handtasche der Geschädigten, die bei dem Angriff zu Boden fiel, interessierte den Mann offenbar nicht.
Trotz der Dunkelheit konnte die Frau eine Täterbeschreibung abgeben: Ca. 20 bis 30 Jahre, ca. 180 cm groß, 3-Tage-Bart, gebräunter Teint, blaugraue Kapuzenweste mit Reißverschluss, Turnschuhe.
Die Polizei wurde leider erst am Sonntag Nachmittag über den Vorfall informiert. Die Polizeiinspektion Nittendorf bittet um Unterstützung durch die Bevölkerung (Tel. 09404/95140): Wer war zur fraglichen Zeit im Bereich Essenbügl und Obermühlweg unterwegs und hat von dem Vorfall etwas mitbekommen? Wer hat die Hilferufe der Frau gehört? Kann jemand Hinweise auf die Personengruppe am Spielplatz geben?


Hemau: Verkehrsunfall!

6 Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von ca. 25000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag, 22.08., auf der Staatsstraße 2660 bei Hemau ereignete. Gegen 18.30 Uhr wollte ein 42jähriger BMW-Fahrer nach links in die Kreisstraße Richtung Haag abbiegen. Dabei missachtete er den Vorrang eines entgegen kommenden und in Richtung Hemau fahrenden Mazda. In diesem Fahrzeug saßen 5 bulgarische Staatsbürger, darunter zwei 2 und 5 Jahre alten Kinder. Alle Unfallbeteiligten mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. Während der Unfallaufnahme musste die ehemalige Bundesstraße 8 für ca. 45 Minuten gesperrt werden. Eingesetzt waren zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung auch die Feuerwehren aus Klingen und Hemau.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de