Login
Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren
Hauptmenü
Werbung
Wer ist online
1 Besucher sind Online (1 halten sich im Bereich Polizeibericht auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 1

mehr...
Polizeibericht PP/PD Regensburg: Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 22. August 2016  
Author: Admin
Published: 8/2016
Read 330 times
Size 6,59 KB
Printer Friendly Page Tell a Friend
 
Pressebericht der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. vom 22. August 2016


Verkehrsunfälle
Unfallflucht

In der Nacht zum 21.08.2016 stieß ein unbekannter Fahrzeugführer mit unbekanntem Fahrzeug in Berching, Schmiedstraße, gegen das linke Seite des Fahrzeughecks eines abgestellten Pkw Skoda. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 700,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.


Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 21.08.2016, gg. 16.45 Uhr befuhr eine 46-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in Neumarkt i.d.OPf. die Maria-Ferdinanda-Straße stadteinwärts. Auf Höhe des Kindergartens stürzte sie aufgrund eines Fahrfehlers. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum verbracht. Sachschaden entstand keiner.


Diebstahl/Einbruch

In der Zeit vom 13.08.2016 bis 16.08.2016 gelangte ein unbekannter Täter in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Holzheim, Dahlienstraße, durch ein Fenster in einen Büroraum. Der Täter entwendete über 100,-- Euro Bargeld. Sachschaden entstand keiner.

Unbekannter Täter gelangte in der Nacht zum 19.08.2016 in Deining, Velburger Straße, in eine Kfz-Werkstatt, indem sie einen Schließzylinder abdrehten. Der Täter entwendete Diagnosegeräte und diverse Werkzeuge im Wert von ca. 10.000,-- Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,-- Euro.

Am 20.08.2016, gg. 11.30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter in Neumarkt i.d.OPf., Nürnberger Straße, aus einem Einkaufskorb in einem Kaufhaus die Geldbörse mit Bargeld und diversen Papieren einer 69-jährigen Neumarkterin. Kurze Zeit später wurde die Geldbörse in der Bäckereifiliale in dem Kaufhaus abgegeben. Es fehlte lediglich das Bargeld in Höhe von 170,-- Euro.

Ein unbekannter Täter hebelte in Freystadt, Orststeil Möning, Frankenstraße, vom Feuerwehrhaus der FFW Möning, vermutlich ein Fenster auf und gelangte dadurch in die Innenräume. Der Täter entwendete Bargeld in Höhe von 300,-- Euro. Sachschaden: ca. 1.000,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.


Sachbeschädigung - Volksfest

In der Nacht zum 19.08.2016 brach unbekannter Täter in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Woffenbach, Adalbert-Stifter-Straße, an der Einfahrt des OBI-Kreisels ein Verkehrszeichen 222, „vorgeschriebene Vorbeifahrt“ blau mit weißem Pfeil, ab. Anschließend stellte der Täter das Verkehrszeichen vor einer Hofeinfahrt ab. Schaden: ca. 100,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.


Verhütete Trunkenheitsfahrten - Volksfest

Polizeibeamte kontrollierten am 20.08.2016, gg 02.00 Uhr, in Neumarkt i.d.OPf., Freystädter Straße, eine 57-jährige Frau. Diese wurde schlafend in ihrem offenen Pkw angetroffen. Da sie unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser war positiv. Auf Nachfrage gab sie an, ihren Rausch ausschlafen zu wollen. Die Fahrzeugschlüssel wurden gefahrenabwehrend sichergestellt und bei der Polizeiinspektion hinterlegt.

Am 20.08.2016, gg. 03.45 Uhr, wollte in Neumarkt i.d.OPf., Woffenbacher Straße, Volksfestparkplatz, ein 43-jähriger Mann in seinem Wohnmobil übernachten und seinen Rausch ausschlafen. Der Mann war nicht in der Lage kontrollierte Bewegungen auszuführen. Er wurde seiner Lebensgefährtin übergeben.


Polizeiliche Gefahrenabwehr - Volksfest

Ein 32-jähriger Mann wurde am 20.08.2016, gg. 23.50 Uhr, vom Sicherheitsdienst in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Woffenbach, vom Festplatz verwiesen, nachdem er andere Festbesucher alkoholbedingt anpöbelte. Am Eingang wollte der Beschuldigte den Festplatz nicht verlassen. Nach erfolgter Identitätsfeststellung wurde erneut ein Platzverweis ausgesprochen, welchem er nicht nachkam. Dieser wurde mittels Gewahrsam in einer Arrestzelle der Polizeiinspektion durchgesetzt.


Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Bedrohung
Beleidigung

Am 19.08.2016, gg. 17.45 Uhr, äußerte in Neumarkt i.d.OPf., Anzengruberstraße, ein 32-jähriger Mann im Beisein von Polizeibeamten mehrfach, dass er seine Ex-Frau und deren neuen Lebensgefährten umbringen will. Der Beschuldigte wurde auf die Dienststelle verbracht. Er sollte anschließend in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert werden. Auf der Dienststelle drohte er weiter die eingesetzten Beamte und beleidigte diese verbal. Für den Transport in das Bezirksklinikum musste der renitente Mann an Händen und Füßen gefesselt werden.


Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Gefährliche Körperverletzung
Vorsätzliche Körperverletzung

Am 21.08.2016, gg. 17.50 Uhr, gerieten im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung ein 16-jähriger jugendlicher Asylbewerber und ein 19-jähriger Asylbewerber in Streit, wobei der 19-jährige Beschuldigte eine Bierflasche zerschlug und dem 16-jährigen Geschädigten hinterherlief. Dabei fügte der Beschuldigte mit der Flasche dem Geschädigten am Rücken eine ca. 10 cm lange Schnittwunde zu. Der Geschädigte schlug den 19-jährigen Angreifer mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Dadurch verlor dieser fast alle Zähne im Oberkiefer. Der 19-jährige Beschuldigte konnte durch Polizeibeamte in Neumarkt i.d.OPf., Botengasse, angetroffen werden. Es wurde zunächst versucht, auf den 19-jährigen Mann beruhigend einzuwirken, da ihm sämtliche Zähne im Oberkiefer fehlten. Der Beschuldigte rastete jedoch immer wieder aus. Er schlug um sich. Hierbei traf er einen Polizeibeamten und verletzte diesen leicht. Der Beschuldigte wurde unter Anwendung von unmittelbarem Zwang und anschließender Fesselung mit dem Rettungswagen in ein Klinikum verbracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde bei dem Beschuldigten wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der 16-jährige Beschuldigte stand ebenfalls unter Alkoholeinwirkung. Ermittlungen wurden eingeleitet.


Sachbeschädigung/Kfz. - Volksfest

Ein unbekannter Täter verkratzte in der Zeit vom 18.08.2016 bis 20.08.2016 in Neumarkt i.d.OPf., Ortsteil Woffenbach, Wallensteinstraße, mit einem Schlüssel die rechte Fahrzeugseite eines abgestellten Pkw VW Golf. Schaden: ca. 1.000,-- Euro.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.


Sachbeschädigung/Kfz.

300,-- Euro Sachschaden entstand am 21.08.2016, gg. 18.30 Uhr, in Neumarkt i.d.OPf., Untere Kaserngasse. Der unbekannte Täter schlug gegen den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw Toyota.
Hinweise bitte unter Tel. 09181 / 4885-0.
 
Article Rated: 0.00 (0 votes)
Rate this Article
Return to Category | Return To Main Index
Kalender Übersicht
« »
SO MO DI MI DO FR SA
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Besuche:

die nächsten Termine
Umfragen
Werbung
Suche
© 2002-2015 http://www.laber-jura.de